Die Sünde der Engel
Mein erster LinkFazit

18 September 2009

Geschichte

Eine Familie mit einem Geheimnis. Dass alleine wär ja schon interessant genug, aber die Geschichte hat Verwiklungen und Wirrungen, die wirklich gut niedergeschrieben wurden. Aber worum geht es nun in dem Buch? 

Eine wohlhabende Familie, eigentlich eine Bilderbuchfamilie, mit eineiigen Zwilligen, hüten ein tragisches Geheimnis. Dieses Geheimnis trieb sie soweit dass sie aus München weg zogen und sich in Hamburg eine neue Existenz aufbauen mussten oder wollten. Sie hätten nie daran gedacht das all der Schein irgendwann mal zerbrechen könnte, doch wie das manchmal mit Geheimnissen so ist, sie werden durch einen "Zufall" aufgedeckt und meist mit einem ungeheuren Knall.  Es ist schon schwer genug ein Geheimnis auf lange Zeit zu wahren aber was ist, wenn man noch einweiteres Geheimnis bewahrt? Also so zusagen ein Geheimnis vom Geheimnis?

Trotz der grossen Bemühungen seitens der Mutter, die alles für ihre beiden Söhne tun würde, ja, sogar ihr Leben geben, bricht alles zusammen und liegt dann doch in 1000 Scherben vor ihr.

Erster Satz:

Das Ringlestone Inn war, wie der Wirt stolz erklärte, im Jahre 1533 erbaut worden und dient seit dem 17 Jahrhunder als Pup - und seither hatte sich kaum etwas darin verändert.



Meine Meinung

Die Sünde der Enegl ist mein erstes Buch von Charlotte Link. Ich hab noch nie von ihr gehört. Doch dann fiel mir das Buch letzten Monat auf dem Flohmarkt vor die Füsse und ich dachte, klingt doch noch spannend. Nimmst es mal mit, wenn es nichts ist, dann ist es nicht so schlimm denn für 4 Fr. / 2.60 € kannst nicht viel sagen. Dann kann ich es ja noch immer verschenken *gg*

Aber ich wurde echt angenehm überrascht. Erst dachte ich bei mir das es etwas langatmig ist aber sobald man ein paar Seiten gelesen hat ist man in der Geschichte drin. Es ist flüssig geschrieben, es ist spannend und man kann den würzigen Duft von Südfrankreich förmlich riechen.

Zwar vermutete ich schon sehr schnell um was es eigentlich geht, was für ein Geheimnis das wohl sein muss, und je weiter ich voran kam merkte ich auch welches Geheimnis wirklich hinter der Geschichte stecken muss, aber dies tat der Spannung, für mich, keinen Abbruch.


Fazit

Ein wirklich guter Psychothriller, schnell gelesen, und unterhaltsam.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D