Frauen in keltischen Mythen

13 November 2009

Thema

Frauen in keltischen Myten lässt vermuten das es um starke Frauen in der keltischen Kultur geht. Bei den Kelten waren Frauen gleich hoch angesehen wie die Männer, sie waren tapfere Kriegerinnen, sie unterwiesen Männer in Kampf und dem Töten und machten so Helden aus ihnen. Schöne junge Frauen zeigen den Männer den Weg zu höheren Ebenen und sie alle hatten Kräfte die geachtet wurden.

Im Buch erzählt die Autorin uralte Mythen über 11 verschiede Frauen, wie zum Beispiel

  • Macha
  • Morrigu
  • Rhiannon
  • Deidre

und anderen. Die Mythe oder Legende werden dann durch die Erläuterung und Deutung zu den der  Symbole ergänzt.

 

Meine Meinung

Das Buch ist wirklich für alle interessant die sich für das Keltentum und deren Kultur und Religion interessieren. Das einzige wass ziemlich schwierig ist, sind all die gällischen und walisischen Namen. Im Anhang hat sie zwar ein klein wenig aufgeführ wie man gewisste Vokale und so aussprechen muss aber einfach ist es nun wirklich nicht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D