Der magische Schluck
Nicht nur für die die Magie praktiziere

24 Januar 2012

Thema

Dies ist ein Kochbuch ganz anderer Art, denn hier geht es nicht um Leckereien die essebar sind, sondern es geht um Getränke. Ob mit oder ohne Alkohol, es hat für jeden etwas dabei. Es gibt Rezepte für Erfrischendes, heilsames, für Gesundheit, Schönheit oder für sinnliche Stunden.

Diese Rezepte sind aber nicht nur einfach lecker, sondern es gibt viele Anregungen um diese auch rituell herzustellen und zu verwenden. Kreiere dein eigenes magisches Gebräu in dem sich Genuss und magische Zielsetzung zu einer kraftvollen Einheit verbindet.

Das Buch ist gut unterteilt und auch für Anfänger gut geeignet denn die Autorin beginnt mit einer guten Einführung. Nicht nur was die Kunst der magischen Getränke an sich angeht sondern auch rein religiös, historische und magisch. Danach geht sie weiter um die Grundlangen zu erörtern. Der 2. Teil des Buch besteht aus vielen Rezepten für die verschiedenen Themen im Leben und im Anhang findet man noch Tabellen mit Gottheiten, Zutaten, Farben, Zahlen und andere Entsprechungen für die jeweiligen Anliegen.



Meine Meinung

Das Buch ist für jeden geeignet. Für Leute die einfach gerne selbstgemachte Getränke herstellen möchten, sei das für eine Party, oder einfach so, weil mans lecker findet und man Spass hat was selber zu machen. Aber auch für diejenigen die sich magisch betätigen und ihre Rituale mit was leckerem und vor allem selbstgemachten unterstützen möchte.

Die Rezepte sind einfach bis schwierig, je nach dem was du dir vornimmst. Ob es Met ist, der nunmal wirklich aufwendig ist in der Herstellung oder einfach was frisches fruchtiges für den Sommer, das man einfach, schnell und locker zusammen mischen kann.

Jedes Rezept ist folgendermassen aufgebaut...

* Name des Getränks
* Zutaten
* Zubereitung
* Magische Entsprechung
* Geschichte / Überlieferung

Fruchtige Fülle
2 Pfirsiche
2 Kiwis
1/2 Tassen Himmbeeren
1/2 Tassen Aprikosen
1/2 Tassen Erdbeeren
1 Banane
250 ml entrahmte Milch oder Sodawasser
1 Tasse Vanillejoghurt
ganze Kirschen (Garnitur) 

Zubereitung: Alle Früchte zum Saft verarbeiten. Mit Milch bzw. Sodawasser und Joghurt verrüren. Den Drink am Ende mit einer Kirsche garnieren.

Magische Entsprechung: Energie, Freude, Produktivität und Liebe in Hülle und Fülle; ein ideales Getränk für Sommerrituale.

Geschichte / Überlieferung: Die Aprikose stammt ursprünglich aus Asien, wo sie ihrer warmen, goldenen Farbe wegen den Namen "Sonnenei" trug. Auf Grund dieser Ähnlichkeit mit der Sonne wird sie in magischer Hinsicht zur aktiven Energiequelle. In diesem Getränk sorgt sie dafür, dass der Symbolgehalt der anderen Früchte Eingang in den Körper des Trinkers findet wie auf einem Sonnenstrahl

So sieht also dann zum Beispiel ein Rezept aus. Und dieses ist gar nicht mal so schwer her zu stellen.  

Prost smilie_trink_083.gif


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D