Die wunderbare Welt von Fräulein Klein
Ein Schmaus nicht nur für den Gaumen

09 November 2012

Thema

Es ist wieder Backzeit, gut, die ist eigentlich immer oder ;) Doch gibt es viele die nur zu besonderen Anlässen backen, oder wenn sie grade mal Lust haben oder Besuch bekommen, aber es gibt auch Leute die backen aus Leidenschaft! Sie backen nicht nur nach Rezepten sondern kreieren auch eigene. Und so eine Fräulein Klein. Sie backt nicht nur von ganzem Herzen, nein, sie dekoriert auch sehr gerne! Und nun zeigt sie es auch in einem Buch.


Meine Meinung

Da kann ich nur sagen... ich will, ich will!!

Nicht nur der Titel ist passend, weil manche Rezepte wirklich wunderbar klingen und bestimmt auch schmecken, auch das Cover lässt erahnen was uns leckeres im Buchinnern erwartet. 

Aufmachung:
Das Buch ist in 4 Teile gegliedert, und zwar in die jeweiligen Jahreszeiten und dazu findet man die dazu passenden Rezepte. Was ich sehr sympathisch finde. Jetzt im Herbst zum Beispiel finden wir Rezepte mit Äpfel und Pflaumen aber natürlich auch andere Dinge die gut in diese Jahreszeit passen.

Das Buch besteht nicht nur aus Rezepten sondern es ist wirklich mit viel Liebe gestaltet, fast schon wie ein kleines selbstgeschrieben Rezeptbuch, mit Tipps auf den Seiten. Seien das Ergänzungen oder leichte Abänderungensmöglichkeiten, oder auch für Dekos die zum gebackenen passen. Natürlich gibt es auch ausführlichere Tipps um den Tisch zu dekorieren die eben so einfach sind wie die Rezepte und genau so geschmackvoll sind wie das essbare nur eben für die Augen :D


Fotos:
Das Buch geizt nicht mit Fotos, wunderbaren Fotos! Und das ist gut so, denn, wenn man sich das Buch nur schon anschaut läuft einem das Wasser im Mund zusammen und man will gleich in die Küche hoppsen und das gesehene ausprobieren. Nur schon deswegen ist das Buch toll. Ich schaus mir immer mal wieder an. Meine älteste Tochter meinte als sie es sich anschaute... "Das müsste einfach ein Buch sein wo man das Abgebildete bestellen kann und es wird einem gebracht!" *gg* Ja, sie ist nicht so der Koch- und Backtyp, und dennoch hat sie für den Kindergeburi etwas ganz einfaches ausprobiert, welches einfach genial angekommen ist bei den Kindern, na ja, nicht nur bei denen, ich hab auch ein paar gefuttert!

Ich selber musste natürlich gleich eins ausprobieren und hab mich für den Pink Apple Pie entschieden. Der natürlich in die Herbstzeit gehört. Und zwar nicht nur weils lecker klang und aussah, sondern weil alle Äpfel gerne mögen. Und ich muss sagen... es war gaaaaanz einfach und war sooooo lecker.


Fazit

 Ein wirklich überaus gelungenes Rezeptbuch für alle Naschkatzen!

 PS:Die Waage lässt grüssen *fg*



Ich bedanke mich herzlich bei Blog dein Buch und dem Callwey Verlag für dieses wunderbare Buch. Ehrlich, ich hätte das Buch wohl nie gesucht, geschweige denn gekauft. Aber dank der Adressen-Verwechslung landete dieses tolle Buch auch bei mir! Bin also froh das ich es jetzt habe und ich werde sicher noch viele Rezepte ausprobieren. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D