Herein spaziert...

20 Januar 2013




Ja, da seid ihr jetzt, im neuen Heim. Kommt rein und fühlt euch wie zu Hause ich hoff ihr werdet euch auch so schnell einleben wie im alten Blog, das hoff ich wirklich sehr, denn man weiss das ein Umzug gewisse Risiken birgt, einfach weil Freunde zurück bleiben, man meist von vorn beginnen muss aber es bietet auch Chancen auf was neues, einen Neuanfang und darauf hoffe ich. Wie schon im alten zu Hause an getönt wars für mich schlussendlich die bessere Lösung. Viel hab ich drüber gegrübelt wie ich es anstellen soll, mit umstellen, renovieren, ausmisten und so weiter. Doch nichts davon war befriedigend genug. So hab ich mich dann entschlossen ein neues zu Hause zu bauen. Und auch da gabs Schwierigkeiten. Denn man hört ja so einiges, wie zum Beispiel das Wordpress das Beste sei zum bloggen, so hab ich mich also dran gesetzt und und musste frustriert feststellen das dies leider so gar nicht meins war. Viel zu umständlich, überladen und für mich fast ein Buch mit 7 Siegeln. Mir kam gleich folgender Vergleich in den Sinn... 

Mac vs. PC anders OSX vs. Windows, wobei Mac Blogger ist und Wordpress Windwos *fg* 

Und da ich leider kein HTML Genie bin, sonst hätteich alles selbst gemacht, hiess dann aber auch, bleibst bei Blogger und machst ein neues Blog auf. Tjo... was soll ich sagen. Hat viel Nerven gekostet weil das alles etwas verzögert hat, aber jetzt bin ich soweit zufrieden.



  • Was ist neu?
Na ganz sicher mal Design und Farbe - Ja, es bleibt so schlicht und schlank. Mehr soll es gar nicht geben, weder bei den Reitern, da wird es eher noch weniger werden mit der Zeit und in der Seitbar ebenfalls. Ich habe ja mal ne Umfrage gestartet wonach ihr in einem Blog nach Büchersucht, die meisten meinten gar nicht, sie sehen sich einfach die neuen Einträge an und die anderen meinten nach Genre. Nur noch ganz wenige sagten nach Autor. Also wird es hier nur noch das Genre-Label geben wonach ihr suchen könnt, wobei mit der Suchfunktion könnt ihr auch noch nach anderem Suchen, wenn es dann sein muss.

Startseite, auch die ist offensichtlich ganz neu und zwar find ich dies sehr aufgeräumt weil es so kurz gehalten wird und man, wenn es einen weiter interessiert, dann weiter lesen kann. Übersichtlich und strukturiert ;)  Gefällt mir persönlich so um weiten besser!

Gewinnspiele, ja, lange gabs keine mehr und ich hab nach der letzten Portoerhöhung echt überlegt auch gar keine mehr zu machen, denn hier sind die Preise echt grottig mies! Die billige Variante sieht hier so aus... 


Sorry, aber das vermag ich nicht, daher werden hier leider keine richtigen Bücher mehr verlost sondern nur noch eBooks oder Gutscheine. Ich hoffe ihr könnt das verstehen und seid mir deswegen nicht böse. Das aktuelle Gewinnspiel, wenn es dann eins gibt, findet ihr immer oben im Reiter.

Rezensionen wird es weiterhing geben, schliesslich ist dass das Hauptthema des Blogs. Nur werden sie auch etwas anders dargestellt. Und zwar werden die Cover immer schön in "Boxen" eingebunden. Es wird weder ein Preis noch einen Link geben wo man das Buch kaufen kann. Denn das variiert immer mal wieder. Doch das wichtigste ist drauf und so kann ich es auch verwenden, auch wenn das Buch so nicht mehr im Handel ist. 

Was das Copyright von Coverbilder an geht, da gabs ja viele Unsicherheiten und ich hab angefangen mich abzusichern und hab allen Verlagen, von denen ich Bücher gelesen und rezensiert habe, eine Mail bezüglich einer Stellungnahme geschickt. Und so bin ich mal bei fast allen inzwischen auf der sichern Seite. Doch was mir aufgefallen ist, sogar die Verlage sind sich da wohl nicht ganz einig. Ich habe 3 Verschiedene Antworten bekommen...

  1. Ist kein Problem, solange man die bibliophilen Angaben, wie ich sie neu habe, angebe. Auch wenn das Buch nicht mehr unter dem Verlag Lizenzberechtigt ist darf ich das Cover dann stehen lassen. 
  2. Am besten würde man das Cover direkt vom Verlag verlinken, dann ist es auch weg wenn es nicht mehr über den Verlag läuft oder es eine Neuauflage mit neuem Cover geben würde.
  3. Überhaupt kein Problem, ich kann das Cover selber fotografieren dann ist es mein Kunstwerk und so auch mein Bild.

Inzwischen bieten aber die meisten Verlag an die Covers runter zu laden und das ist die einfachste Variante.

Neu wird es auch eine neue Kategorie geben, welche da heisst "Themen-Serie". Da werde ich ein bestimmtes Thema rund ums Buch aufgreifen und über mehrere Wochen fortführen. Wie genau der Rhythmus ist weiss ich nicht und will mich auch nicht festlegen aber dazu werden Umfragen gestartet, Interviews geführt oder Fragen an div. Leute gestellt, die dazu Stellung nehmen werden.


  • Was bleibt?
Wie gesagt, die Rezensionen bleiben 100%, es werden auch weiter interessante Beiträge zustande kommen, aber vielleicht etwas weniger. Soll ja spannend bleiben.

Die Zusammenarbeit mit Verlagen und Autoren. Leider hat sich das Autorenprojekt "Ich frage - Autoren antworten" etwas tod gelaufen. Es wird sicher weiter Aktionen geben,  aber wie die  aussehen, das wird sich zeigen, vielleicht werde ich dieses Projekt aber zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen, vielleicht wie es war oder in einer etwas abgewandelter Form. Oder vielleicht auch was interaktives. Mal sehen. 

Challenge 
Werde ich an keiner mehr teil nehmen. Das ist einfach nichts für mich. Da werd ich nur frustriert weil die anderen so viel schneller und mehr lesen können als ich. Oder es klapt einfach nicht mit dem vorauswählen, ich bin dafür einfach viel zu spontan.

Selber werde ich auch keine Challenge mehr starten. Nach den beiden Erfolgen klappte es mit der 3, nicht mehr, ich überlasse dieses Feld lieber jenen die Lust haben sich da tolle Sachen auszudenken.

Blogaktionen / Events. Die bleiben, wenn auch in einem kleineren Rahmen. Ich hab mich mit denen einfach zu sehr unter Druck gesetzt, vor allem bei denen wo vorgegeben ist wann ich was für ein Buch lesen sollte. Das klappt bei mir gar nicht! Denn ich bin eine sehr spontane Leserin, ich entscheide mich erst nach dem ich ein Buch beendet habe auf was ich jetzt Lust habe, ausser es ist ein Reziex. 

Reziex. Nun, heikles Thema, für mich ab und an auf alle Fälle. Da schau ich schon das ich es der Reihe nach lese, aber auch da hab ich angefangen auszuwählen, vor allem bei all jenen, und das sind etwa 90%, die ich einfach so zugeschickt bekomme ohne das mich der Verlag oder Autor gefragt hat ob ich Lust auf jenes Buch habe. Da ich aber jedes Buch lesen will, weil es ja auch eine Vertrauenssache ist, kommt es nun schon mal vor das ein Buch, das mich im Moment gar nicht reizt halt später gelesen wird als es eigentlich von der Reihenfolge her wäre. Es bringt ja nichts wenn ich das Buch dann lese und es einfach nicht passt und deswegen eine schlechte Kritik bekommt.


  • Was ist Geschichte?
Wer jetzt meine Lesestatistik und den aktuellen SuB vermisst den muss ich leider trösten, das wird es auch nicht mehr geben. Warum? Nun, ersten die ewige Nachtragerei ging mir mit der Zeit gehörig auf die Nerven und kostete Zeit das immer schön aktuell zu behalten. So ist der SuB weg, dafür gibt es oben in der Sidebar den "Dringend lesen SuB", da sind die Bücher vermerkt die ich hoffentlich ganz sicher in nächster Zeit weg lesen möchte. Auch wird es nicht mehr so eine umfangreiche Lesestatistik Ende Jahr geben. Wenn überhaupt eine dann nur eine sehr kurze und knappe.

Bookpost, dies war mein Artikel den ich immer am Wochenende veröffentlicht habe mit allen Neuzugängen. Das wird es auch nicht mehr geben. Das kostet nur auch wieder Zeit und ich finde, das muss auch nicht sein. Sicher sind einige Neugierig was so eintrifft aber ich finde, so was brauchts in einem Blog nicht dringend.


Uff... ich glaube das sind so die wichtigsten Änderungen, vielleicht werden Blogtechnisch noch einige kleine Optimierungen stattfinden, aber im Gross und Ganzen wars das erst mal. Ich hoffe ihr seid genau so begeistert wie ich... oder nicht zu sehr enttäuscht. Schliesslich muss es euch ja auch ein klein wenig gefallen. 



Dies war also meine erste Etappe, die 2. folgt, hoffentlich bald!



Zur Überraschung gibts noch ein Eröffnungsgewinnspiel! Zu finden eben hier ;)



Kommentare:

  1. Hey, super schöne neue Seite =) ich hatte echt einen kleinen Schock =D aber gefällt mir hier richtig gut.
    Vielleicht magst du ja auch mal auf meinem Blog vorbei schauen? Würde mich freuen http://das-buecherwuermchen.blogspot.de/
    GLG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,

    freut mich das sie dir gefällt :D Dein Bog hab ich schon in meiner RSS Liste ;) Schau da auch immer mal rein.

    Bis bald
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alexandra,
    dein neues Design ist echt toll geworden. Gefällt mir super.
    Ich werd dir natürlich weiterhin folgen :)
    Viele liebe Grüße in die schöne Heimat
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Alexandra, eine schöne Überraschung und sehr hübsch ist es hier. Ich wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg mit dem neuen Bücherwahnsinn und werde natürlich weiter schauen was du hier so schreibst.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr beiden ;)

    Freut mich natürlich das ihr mir beide weiter folgen wollt! Und schön das es euch gefällt.

    Grüss euch auch ganz lieb
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Na dann - viel Spaß mit deinem Blog! Werde dich gleich mal in meinen Feed Reader packen.

    Das Design gefällt mir an und für sich auch gut. Allerdings sieht die Schrift im Postbereich komisch aus. Jedes e sieht aus wie ein c, das irritiert beim Lesen sehr. Im deutschen gibts es verdammt viele e's. ;) Ich denke, das liegt am Browser (ich nutze Google Chrome), bei Firefox sieht die Schrift normal aus. Aber vielleicht guckst du es dir mal selber mit Chrome an, es ist schwer zu beschreiben...

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Hermia,

    Danke, das werd ich sicher haben :D

    Ich hab mir jetzt grade mal den Chrome runter geladen und die 3 gängigsten Brwoser verglichen... Firefox, Safarie und Chrome. bei mir sehen eigentlich alle fast identisch aus, ausser das bei Chrome das was ich fett geschrieben habe nicht fett ist sondern etwas grösser und auseinandergezogen dargestellt wird. Das e ist schon etwas klein, das stimmt aber sonst ist es genau das selbe. Ich schau mal was ich machen kann, vielleicht etwas grösser, denn die Coverboxen und das andere was noch kommen sollte ist auch schon alles in dem geschrieben.

    Ich hoff so schlimm ist es nicht?!

    Liebe Grüsse und dennoch danke für den Tipp.

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alexandra!

    Ich finde Dein neues Design auch sehr schön, aber die Beitragsschrift kann ich kaum lesen. Sehr helles lila und irgendwie wirkt es so, wie bei einer Schreibmaschine, wo die Druckerfarbe fast alle ist. Einige Buchstaben sieht man nur halb oder schwach.

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,

    Also bei mir ist es recht satt, die Farbe. Mit was für einen Browser gehst du denn ins Netz? Also auf Firefox, Safari und Chrome ist es alles ziemlich ähnlich.

    Aber werd mal gucken was ich machen kann das es nicht gleich ganz anders wirkt.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D