Montagsfrage - Sortieren

11 Februar 2013


Es ist Montag, Yeeeeie! Und wieder stellt uns Paperthin eine Frage rund um Bücher und das lesen. Heute will sie folgendes wissen...

Wie wichtig ist dir Ordnung im Bücherregal? Nach welchen Kriterien sortierst du deine Bücher oder stopfst du sie einfach da rein, wo gerade Platz ist?

Wie wichtig mir die Ordnung ist? Sehr wichtig! Ich kanns nicht Abbhaben wenn Bücher nicht an ihrem Platz sind. Wenn es umorganisiert ist und ich zu lange suchen müsste.

Ich sortiere meine Bücher nach Genre. Und je nach dem wir da auch noch mal unterteilt. Wie zum Beispiel mein History-Regal, da wird dann auch noch nach Epoche und Jahren sortiert. Bei den anderen Romanen ist es so, das ich innerhalb des Genre dann auch schaue ob es meherere Bücher eines Autors gibt oder die gleichen Themen, dann wird das auch noch zusammen gepackt. So ist alles sehr einfach zu finden. 

Ein Nachteil hat das ganze, manchmal ist diese Variante sehr Platzraubend! Denn denn je nach dem wie viele Bücher ich zum Genre habe und eventuell die Themen, muss ich das ganze auseinander reissen und da bleibt dann schon mal ein halbes Regal frei, klar wird das irgendwann auch gefüllt aber wenn man nicht viel Platz hat, dann ist es schon fast ein Luxus es so zu machen. 

Aber so lange das so geht, mach ich das auch! Heisst aber auch, das ich immer wieder mal am umstellen und verschieben bin *gg* Das wiederum ist nicht schlecht, denn dann werden alle Bücher auch gleich wieder mal abgesaugt und entstaubt. Was leider schnell passiert da ich keine Türen haben beim Regal und alles offen ist. 

Aber vorerst bleibt das mal so. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D