Montagsfrage - Leseposition

27 Mai 2013


Guten Morgen Montag!
Guten Morgen Montagsfragen und...
guten Morgen ihr lieben Leser ;)

Dieses mal werde ich mir die Antwort nicht verkneifen, denn dazu kann ich sehr wohl etwas sagen, Bezugsweise schreiben ;) Heute möchte Paperthine folgendes von mir wissen;

In welcher Position liest du am liebsten?

Das ist ganz eine einfach frage zu der ich eine, eigentlich, leichte Antwort habe! Ich kann nicht lange gleich sitzen, liegen, stehen, was auch immer, ich wechlse die Position immer mal wieder. Ich bin dazu viel zu unruhig über eine längere Zeit, sagen wir mal 20 max. 30 Minuten in der gleichen Position zu sein. Aber aufrecht ist es mir am liebsten, sobald der Oberkörper nämlich mehr liegt als sitzt werde ich schnell müde. Das mag ich gar nicht. Aber bei mir siehts in etwas so aus... 

Bildquelle | klick aufs Bild

Ne, im ernst, ich lese am liebsten im Sitzen, am liebsten auch mit ausgestreckten Beinen... also völlig entspannt und eingekuschelt in eine warme Decke. Also wenn es so kalt ist, im Sommer am liebsten in einem bequemen Stuhl an der Sonne oder draussen wo's Wasser hat. 

Im Bett lese ich zwar gerne, ist einfach gemühtlich aber nur vor dem schlafen. Aber da werde ich, wie gesagt schnell müde und habe dann auch nicht wahnsinnig viel davon. Jetzt werden einige sagen, dann geh früher lesen... Ja, könnte ich aberwenn ich zu lange liege, bekomme ich Rückenschmerzen und das ist auch nicht toll. Jetzt wisst ihr auch warum ich so ein Hampelmann bin beim lesen, gut, nicht nur beim lesen *gg* 

Und wie siehts bei euch auch wenn ihr am lesen seid? Könnt ihr stundenlang vertieft in eine Position lesen oder seit ihr eher so wie ich und wechselt ihr die Position Kapitelweise?

So, und schon ist die Montagsfrage erledigt und bin gespannt was als nächstes kommt. 


Kommentare:

  1. Hehe, das sind ja interessante Positionen, die ich, so glaube ich, früher, in meiner Jugend - bäääh, das hört sich so an, als wäre ich schon steinalt - auch so eingenommen habe *grins* Damals war das ursbequem *grins*

    AntwortenLöschen
  2. Ach, man ist so alt wie man sich fühlt, wobei wenn man all diese Stellungen ausprobiert fühlt man sich dann wirklich alt *gg* Aber du hast recht, früher waren das wirklich sehr bequeme Stellungen, da war auch ein kleiner Stuhl noch gross und bequem wo man sich heute garde mal noch so hinetzten kann *pfeif*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alexandra,

    immer sitzend egal ob Sofa, Sessel oder Sonnenstuhl. Ich mag nicht lümmeln,hihi.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. @ Karin:

    du magst nicht lümmeln? Nicht mal so zum einkuscheln?

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. @Hallo Alexandra,

    nun mit Lümmeln meine ich zum Beispiel die Beine quer über dem Sessel oder so. O.K.
    Ist jetzt nicht so mein Ding.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  6. @ Karin:

    Ah, du meinst so wie auf Bild 5 z.B.?! Doch, das find ich bequem, aber nur wenn es logischerweise ein gepolsterter Stuhl ist *gg* Odeer ein bein Angezogen und das andere drüber... hach, es gibt so viele entspannende Haltungen *gg*

    Grüss dich

    AntwortenLöschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D