Ich lese gerade... Mit Manu

04 Juni 2013

Und schon geht die neue Rubrik in die neue Runde. Ich freu mich das sich doch ein par begeistern können und gerne mit machen :D Letzte Woche machte Merle den Anfang. Und zwar mit dem Buch "Der Apotheker". ich selber hab den ja auch schon seit 2 jahren hier stehen.

Und heute macht wieder eine Dame weiter und verrät uns welches Buch sie grade liest...





© Privat
Name: Manu von Ist Weibsvolk anwesend?! 
Alter: 42 

Was für ein Buch liest Du gerade? 
Ein plötzlicher Todesfall von J.K. Rowling 

Warum hast Du gerade dieses Buch gekauft? 
Es ist ein Leihbuch - Ich habe noch nie einen Harry Potter-Roman gelesen, aber auf das "Erwachsenen"-Buch von J.K. Rowling war ich dann doch gespannt. Im Vorfeld hat man ja schon einiges drüber lesen können. Die Kritiken waren nicht immer positiv und ich wollte mir mein eigenes Bild machen. 

Um was geht es?  
Ein Gemeindemitglied der Stadt Pagford stirbt unerwartet. Sein Tod löst in der Stadt einen regelrechten Krieg aus. Jeder möchte sein Nachfolger sein. Der Roman beschreibt die Fronten zwischen arm und reich, Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern... 

Wenn Du das Buch mit 3 Worten beschreiben müsstest, welche wären das?
Anschaulich, britisch, verwirrend 

Wie gefällt es Dir bis jetzt? 
Verwirrend trifft es ziemlich gut. Viele Namen, die man sich merken und somit auch zuordnen muss. Man sollte zu 100% dabei bleiben. Einfach so nebenbei kann man dieses Buch nicht lesen. 

Kannst Du es weiter empfehlen? 
Schwer zu sagen - Eigentlich bin ich ein Thriller-Fan und wollte einfach mal was anderes lesen. Harry-Potter-Fans kommen sicherlich nicht auf ihre Kosten. Lesern, die gesellschaftskritische Romane mögen, wird der Roman bestimmt gefallen. 


Liebe Manu, danke dir für die Teilnahme!  Ich muss gestehen, ich hab auch kein einziges HP-Buch gelesen und auch dieses, reizt mich so gar nicht. Nicht das ich britische Autoren nicht mag, im Gegenteil, ich mag ihre Art zu schreiben und Humor. Aber bei den Büchern von J.K.R. Sprang der Funke bei mir einfach nie über.

Und wie ist das bei euch so? Habt ihr das Buch gelesen oder seid ihr jetzt neugierig geworden? 

Wer mit machen möchte, auch mal kurz sagen möchte welches Buch er garde liest, meldet eich einfach oder schickt mir einfach eure Antworten auf meine Mail-Adresse, am besten mit Bild ;) So und nun bis zum nächsten mal! :D 


Kommentare:

  1. Ha, ich schlawenzel schon seit Monaten um dieses Buch herum. Bis jetzt habe ich mehr negative Kritik darüber gelesen. Aber die meisten Leser, die von diesem enttäuscht sind, haben vorher die Potter-Romane gelesen. Man sollte diese doch nicht mit diesem Buch hier vergleichen. Deshalb bin ich ganz unvoreingenommen und werde mich ganz bald an dieses Werk heran trauen ;o)

    AntwortenLöschen
  2. @ Merle

    Guten Morgen ;) Ja, da hast du recht, das sollte man ganz bestimmt nicht, ist es doch was ganz anderes, aber der Mensch ist halt meistens so, wenn er was gewohnt ist mag er keine Veränderungen *gg*

    Aber auf alle Fälle wünsche ich dir gute Unterhaltung mit dem Buch, wenn du es dann hast und bin gespannt was für einen Eindruck du dann von dem Buch bekommen hast.

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss sagen, so ab Seite 200 liest es sich für mich etwas flüssiger. Aber ich lese es nicht so schnell weg, wie meine geliebten Thriller. ;)

    Alexandra, hat viel Spaß gemacht und ich werde gleich noch im Blog was dazu schreiben.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. @ Manu

    Oky, wie viele Seiten hat das Buch denn eigentlich? Aber es freut mich das es dir jetzt besser läuft, ich kenn das nur zu genüge wenn ein buch sich zieht und zieht... Nicht schön.

    Mich freuts natürlich das ihr Spass an dieser Kolumne habt, nicht nur zum lesen sondern auch mit zu machen.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe es gelesen und muss auch sagen, dass man die ersten 150-200 Seiten durchhalten MUSS....und man sollte nicht zu oft unterbrechen!! Die Gesellschaftskritik im Buch ist einfach großartig und der Schluss ziemlich traurig. Der Anfang ist wirklich schwierig, weil einem die vielen namen noch nicht geöufig sind und total verwirren! Dann geht es ganz gut weiter, hängt dann ein bisschen und dann wird es wirklich sehr gut! Ein Buch, das sehr polarisiert! Ich habe die HP Bücher auch nicht gelesen und fand es gut, aber die ersten 200 Seiten sollte man schaffen!! ;) Es ist nicht nur kein HP Buch, sondern überhaupt mal was anderes....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. @Alexandra

    570 Seiten...

    Mein Problem ist, wenn ein Buch mich nicht richtig packt, dann werde ich beim lesen schnell müde und da ich fast ausschließlich im Bett lese... ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. @ Manu

    Guten Morgen ;) Huch... das sind dann doch paar Seiten. Ja das kenn ich das macht einen total müde und man verliert halt dann die Lust, aber wenn es wirklich nachher besser werden soll, sind die 200 Seiten wenigstens nicht ganz umsonst *g* Dann hast du immer noch ein durchschnittliches Buch (mein jetzt bon der Seitenzahl her) die dann wirklich spannend sind.

    Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen das es dir nachher doch noch gefallen wird.

    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D