Montagsfrage - Wie oft?

03 Juni 2013


Ich mach's mal kurz und bündig, schliesslich ist es jeden Montag das gleiche, oder fast zu mindest. Paperthin stellt ne Frage und ich gebe Antwort *gg* Diese Woche ist es folgende...

Wie oft kaufst du dir Bücher?

Huch, tendentiell? eher zu viel, wenn ich mir meinen SuB ansehe. aber da ich immer auf Weihnachten und Geburi Gutscheine bekomme, werden die natürlich auch eingelöst. Dazu kaufe ich auch immer mal Bücher an Flohmärkten und wenn es günstige Ausverkauf- oder Mängelexemplare sind. Aber es sind zu 95% immer die, die ich auf meinem Wunschzettel habe, der ja leider nicht grade klein ist, da findet sich immer was.

Aber ich hab mir dieses Jahr vorgenommen nicht mehr als 10 zu kaufen! Was aber nicht grade einfach sein wird, da ich ab Mitte Mai eine Stelle in einer Buchhandlung angetreten habe. Ja, das wäre so wie wenn man einen Alkoholiker in ein Spirituosengeschäft stellen würde und der sich sagten tät; Ich bleib hart, ich kauf mir nicht mehr als 10 Biere dieses Jahr. 

Aber um das in den Griff zu bekommen leih ich mir auch ab und an mal ein Buch, also vor allem eBooks, denn mit der Skoobe-App bin ich auch gut versorgt sollte ich jetzt wirklich mal auf ein Buch Lust haben welches ich grade nicht zur Hand habe oder man bestellen müsste. Oder eben, es finanziell nicht drin liegt eins zu kaufen. Doch ich bin ja in der glücklichen Position mit meinen grossen SuB das ich an sich 2-3 Jahre durchlesen könnte ohne ein Buch kaufen zu müssen.

So, und nun wünsch ich euch allen eine gute Woche und bis zum nächsten Montag! 







Kommentare:

  1. Hallo Alexandra,

    nun ich versuche nach Möglichkeit meinen örtlichen Buchhändler zu unterstützen!Denn die großen Ketten bieten einfach kein gutes Fachpersonal, finde ich persönlich.

    Manchmal bestelle ich auch im Internet, weil es mitlerweile einige besonders kleine Verlage/Bücher nur über diese Schiene bestellbar sind so.

    Guten Start in die neue Woche und LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Karin ;)

    Hm, was die Ketten angeht, Gut, bei Weltbild, Exlibris und solche Geschäfte, da muss man wirklich nicht auf Fachpersonal hoffen, aber Buchhandlungen, auch wenn sie gross sind, haben doch gutes Fachpersonal. Find ich.

    Aber was du sagst, wegen den Kleinverlagen, da hast du natürlich recht, und da bin ich ja auch immer noch offen fürs Internet.

    Danke, dir auch und liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alexandra,

    nun bei mir in der Gegend Nähe Nürnberg gibt nur die großen Ketten Thalia, Weltbild usw.
    Oder den kleinen Buchladen in der Kleinstadt.
    Und da bin ich klar für unseren Buchladen am Ort!!

    Stimmt, sonst geht einem manch gutes Buch durch die Lappen, hihi.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Und dann gibt es da noch die vielen gutsortierten Bibliotheken, in denen man gegen geringste Gebühren ausleihen kann ohne Ende, sowohl gedruckt als auch elektronisch!!!

    AntwortenLöschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D