Montagsfrage - Halbjahresfavorit 2013

02 Juli 2013


Hallo ihr Lieben, es ist schon wieder ne Woche rum nur dieses mal wird meine Antwort ne Dienstagsantwort zur Montagsfrage *grins* Gestern bin ich auf der Arbeit für jemanden Eingesprungen und so hatte ich keine Zeit, und später auch keine Lust mehr an den rechner zu sitzen. Aber gerne mach ich auch diese Woche mit, auch wenn die Antwort dieses mal für mich nicht einfach wird. Ehrlich, ich kenn sie in diesem Moment selber noch nicht.

Paperthin stellt diese Woche folgende Frage... 
Welches Buch ist dein Halbjahresfavorit 2013?

Ehrlich, erstens hab ich noch nicht so viel gelesen dieses Jahr wie sonst, und zweitens gabs zwar schon herrausragende Bücher, aber ich kann mich wirklich schlecht entscheiden.  Es sind schlussendlich 2, von den Bücher die ich mit 5 Herzen bewertet habe, zwischen denen ich mich entscheiden muss, eins ist ein Fantasy-Roman, jenseits des Mainstreams und das andere eine Märchenadaption.  

Oder ne, warum zwischen den beiden entscheiden? Ich nehme einfach beide, denn sie sind wirklich beide absolut Top! 

Dann fang ich mal mit dem Fantasyroman von Simone Kail an. Dieses eBook lag bei mir relativ lang auf dem SuB. Ich hab das letzten Juni bei Amazon gekauft aber kam nie dazu zum lesen. Dank der Blogtrour an der ich debei sein durfte, gab es mir dir Gelegenheit das Buch dann zu lesen und ich war wirklich sehr begeistert, einfach weil es ganz anders war als andere Fantasybücher.

Es fing schon mit dem Schreibstil an! Bildgewaltig, emotional, abstrakt und wirr, aber dennoch passt alles. Gefangen in einer anderen Welt, anderen Zeit, sind die beiden Schwestern auf der Suche nach einem Weg um wieder nach Hause zu kommen, doch die Suche erweist sich als nicht ganz so einfach, denn diese Suche ist auch immer eine Suche nach höherem, nach sich selber. Gekonnt hat die Autorin mit den zwar gängigen Fantasy-Elementen eine Geschichte geschaffen welche dank des besonderen Schreibstiels, der tiefen psychologischen Elementen und den philosophischen Teilen eine Tiefe erreicht die nicht allen Lesern einfach von der Hand gehen wird. Ich bin überzeigt das einige mit der Geschichte Schwierigkeiten haben aber wer auch zwischen den Zeilen lesen kann und offen ist für philosophische Fragen, dem wird die Geschichte mehr als gut gefallen.

Wer nun neugierig geworden ist, kann sich hier gerne meine Rezi dazu nachlesen.


Und dann noch dieses tolle Buch, ich kannte die Autorin nicht, weder unter diesem noch unter ihrem anderen Namen. Aber das ist auch egal, denn mich hat diese Märchenadaption so sehr begeistert, das ich die Autorin sicher weiter verfolgen werde. 

Daniela Winterfeld hat hier ein Märchen für Erwachsene geschrieben. Und zwar spielt die Geschichte im hier und jetzt und nicht in irgendeiner entfernten Zeit noch in einem magischen Land. Und es ist eigentlich eine Fortsetzung des Märchens. Und auch in diesem tollen Roman gibt es viel psychologischen Tiefgang, einige philosophische Elemente, wie es halt Märchen so an sich haben. Es ist nur nur eine Geschichte, nie einfach nur eine Erzählung. Und so was gefällt mir halt wirklich sehr gut. 

Aber die Autorin hat eben aus all diesen Elementen eine Geschichte erschaffen die spannend ist, die diverse Emotionen bei uns hervorrufen und auch den ein oder anderen Denkanstoss verursacht. Was wäre wenn...? Ja, diese Frage stellt man sich oft, man ist manchmal schockiert, Fassunglos, wütend oder einfach nur traurig, und doch wird all das in einen so schönen Schreibstil verpackt das sogar die schlimmsten Dinge schon beinahe poetisch klingen. 

Die Geschichte dreht sich um eine alten Deal, ein Kind welches eigentlich nie eine Zukunft hatte und um eine junge Frau, welche auf der Suche nach Freiheit mehr als dass findet, sich selber. 

Die ist wirklich ein muss für jedermann, wie ich finde. Mehr und ausführliche Worte findet ihr in meiner Rezension ;)

So, und wieder eine Montagsfrage beantwortet ;) Bis zum nächsten mal!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D