[Aktion Stempeln] Rückblick auf Mai 2009

31 Mai 2015


Eine Aktion von Aisling Breith die durch Favola weiter geführt wird
Ich hab anfangs dieses Monats diese tolle Aktion entdeckt und ich war von der so begeistert, da ich da nun auch mit mache. Die meisten werden diese ja schon kennen, für die, die es nicht tun, hier schnell kurz die Regeln und die Idee dahinter.

Wer also gerne auch mir machen möchte kann dort melden das er sie auch gerne dabei wäre. 

Ich bin also heute zum ersten mal dabei, und war hab ich mich entschieden bis zu meinen Anfangen zurück zu gehen. Das sind immerhin 6 Jahre. Was mir da wohl noch im Kopf geblieben ist und was nicht, wird sich nun zeigen. Also viel Spass. 





"Das Buch abrasch" ist wirklich ein tolles Buch. Für alle die sich mit Meditation auseinander setzten. Es hat mir damals gut gefallen und auch heute noch empfehle ich es jedem der sich mit dem Thema tiefer besfassen möchte. Leider ist es aber inzwischen vergriffen und kann nur noch gebraucht gekauft werden. Es hat wirklich für jeden etwas mit dabei. Ob du nun Anfänger oder schon eingefleischter Meditationsprofi bist. 

Neugierig? Dann schau dir doch meine Rezi genauer an.







"A long Way down" ist wirklich ein fantastisches Buch. Ich weiss noch, viele andere fanden das Buch geschmacklos. Was kann man auch Witze reissen über das Thema Selbstmord? Und doch, ich find genau diese Mischung in dem Buch von Nick Hornby super. Da treffen sich 4 Menschen zufällig auf einem Hochhausdach und willen springen. Doch alles kommt anders, denn sie beginnen sich zu erzählen warum gerade ihr Grund der wirklich richtige Grund ist, dem leben ein ende zu bereiten. Hornby hat es, in meinen Augen, geschafft, dem Thema Leichtigkeit zu gewinnen und dennoch nicht pietätlos zu scheinen. Mit der Geschichte regt er an nach zu denken über den Sinn des Leben, aber auch über dessen Schwierigkeiten.

Wirklich ein tolles Buch, wer es nicht kennt oder wer einfach nur wissen möchte ich es fand, darf sich hierzu meine Rezi ansehen ;)




"Total verhext" von Terry Pratchett. Ich liebe den Autor ja wirklich, und ich weiss noch wie sehr mir das Buch über die Hexen gefallen hat, aber ehrlich, ich weiss nur noch Bruchstücke. So ungefäre die Richtung, was die Geschichte angeht. Ich weiss das in diesem Band Terry verschiedene Märchen zusammen gewürfelt und daraus eine neues gestrickt hat. Aber sonst... :( Leider gar nichts mehr.Irgendwie bin ich grade selber sehr erstaunt da drüber... 

Meine Rezi dazu kann aber doch sehr viel mehr zu dem Buch erzählen ;)





So, das war mein Beitrag für mein Debüt bei "Stempeln Aktion" von Favola. Hat wirklich Spass gemacht. Und wer sich jetzt den Mai 2009 anschaut, lasst euch nicht von den anderen Rezis irritieren, die habe ich vorher mal gelesen aber wusste nicht mehr genau wann, da hab ich die einfach mal da rein gepackt. 

Wer von euch hat die Bücher auch gelesen?  Würde mich interessieren wie sie euch gefallen haben und ob sie euch im Gedächtnis geblieben sind.

Also dann, bis zum nächsten Mal in einem Monat ;) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D