Buchdorf
Purgstall (A)

31 Mai 2015

Heute möchte ich euch wieder mal ein Buchdorf vorstellen, dieses mal ist es eins aus Österreich.



Purgstall  Noch im Aufbau

Es ist zwar ein bescheidenes, nicht nur die Einwohnerzahl ist schon fast Übersichtlich mit ca. 5400  Menschen, sondern auch Buchläden gibts noch nicht ganz so viele. Es gibt grade mal 3. Leider musste der erste Buchladen auch schon wieder geschlossen werden, da das Haus verkauft wurde und jetzt in Renovation steht. Aber da dies das erste Bücherdorf des Landes war, finde ich es dennoch erwähnenswert, zumal es eine herrliche Landschaft zu bieten hat wo mansich dann mit seinen ergatterten Büchern hinsetzen und entspannen kann. Purgstall wurde im Jahre 2000 zum Buchdorf erklärt.

Zu Verfügunggestellt von Dorferneuerungsverein Purgstall Markt

Eine Besonderheit dieses Buchdorfes ist, das man Bücher zum Kilopreis von 2 Euro kaufen kann! Das find ich doch schon mal nicht schlecht oder? Find ich eine wirklich gute Idee ;) Auf der Webseite findet man eine Liste mit allen Genres die sie führen und was für Bücher sie so haben und vor allem in welchem Regal es steht :D Also könnte man rein theoretisch alles raus schreiben und wenn man da ist einfach die Bücher zusammen suchen. Aber das würde nicht so viel Spass machen wie sich durch alle die Bücher zu wühlen.

Man findet Bücher aus den Sparten..

    * Archäologie
    * Business/Karriere
    * Fachbücher
    * Familie
    * Fremdspr. Literatur
    * Geist/Wissen
    * Gesundheit
    * Hobby
    * Humor
    * Kinder-/Jugendbücher
    * Kunst/Kultur
    * Lernen/Nachschlagen
    * Lifestyle
    * Literatur
    * Politik/Zeitgeschichte
    * Reportagen
    * Romane
    * Sachbücher
    * Ökologie/Ökonomie
    * Historie

Zu Verfügunggestellt von Dorferneuerungsverein Purgstall Markt

Man kann Bücher auch Suchen, es gibt dazu eine Suchmaschine, da braucht man nur den Autor oder den Titel eingeben und schon weiss man ob es dieses Buch dort zu finden gibt. Einfacher kann es einem dieses Bücherdorf nicht mehr machen ;)

Aber das Dorf ist nicht nur für Buchwahnsinnige interessant sondern auch für Leute die sich dazu auch noch erholen wollen. Es gibt Wander-, Rad- und Reitwege. Wer Wasser liebt ist da auch richtig denn da gibt es wirklich schöne Ecken wo man sich niederlassen kann. Also das würde mir sehr gefallen. Es gibt also genug Möglichkeiten die Umgebung auf sich wirken lassen. Wer aber dann doch mehr will kann sich das Museum ansehen. Oder gibt es vielleicht auch den ein oder anderen der künstlerisch veranlagt ist, oder sich gar zu den Künstlern zählt? Wenn ja, ist vielleicht ein Besuch der "Sommer Academy" im Rahmen des Künstlerdorfes angesagt.

Zu Verfügunggestellt von Dorferneuerungsverein Purgstall Markt


Wie ihr sehen könnt ist wirklich für jeden etwas dabei!

Wer nun noch mehr und genauer über dieses Buchdorf informiert sein will kann das tun und zwar auf der Homepage selber nachlesen. Zu finden sind da auch wichtige Telefonnummern


Öffnungszeiten: 

Montag-Freitag: 9-12 Uhr & 15-18 Uhr.
Donnerstag: Nachmittags gschlossen
Samstags und Sonntags: geschlossen.

Kommentare:

  1. Ich muss mich wirklich schämen, denn ich wohne nur ca. 15 km von Prgstall entfernt und war noch immer nicht in den beiden Buchläden.....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen martina,

      *gg* Ach wass, manchmal schafft man es einfach nicht. Stell dir vor ich lebe seit 40 Jahren hier in der Stadt, und es gibt heute noch Orte die ich noch nicht gesehen habe!! Geschweige denn im Nachbarort *hust*

      Aber vielleicht schaffst du es ja dieses Jahr mal dahin zu gehen. Und wenn nicht, nächstes oder übernächstes ;)

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D