SuB am Samstag #6

23 Mai 2015

Sorry, gestern fiel der Freitags-Füller aus. Ich hab es mir zwar noch fest vorgenommen, aber am Abend, nach dem Essen, war ich dermassen KO, das ich einfach keinen Bock mehr hatte. Ich ging sogar um 22 Uhr ins Bett, so müde war ich. Dafür gibt es heute wieder 3 Bücher aus meinem SuB welche ich euch gerne vorstellen würde ;)

Also dann mal los!








Jage zwei Tiger - Helene Hegemann / HB


Inhalt:
Kai ist 11 als bei einem Autounfall seine Mutter stirbt und beschliesst sich von nichts und niemandem abhängig zu machen. Nach dem er vor den Ersthelfern geflohen ist, trifft er auf einen Zirkusclan und auf Samantha. Er weiss nicht das sie zu den Jugendlichen gehört die zuvor den Stein auf die Autobahn geworfen hat, die den Unfall auslöste und seine Mutter tötete.... 

Gekauft: 2014 - Das Buch steht schon sicher über ein Jahr hier im SuB. Oder doch noch nicht so lange? Also seid über 6 Monaten ganz bestimmt. 

Kaufgrund: Es klingt nach einer sehr interessanten Geschichte, und ich bin neugierig was Kai nach dem Unfall alles erleben wird.



Silver Linings - Matthew Quick / Kindler


Inhalt: 
Nachdem Pat aus der Psychiatrie entlassen wurde, hat er nur ein einziges Ziel, er will seine Frau zurückerobern. Doch zu Gesicht bekommt er sie nicht, egal wie sehr sie ihn beschäftigt. Aber Tiffany ist da, die Schwägerin seines besten Freundes. Ihr geht es aber alles andere als gut denn sie ist nicht nur verwitwet, nein, sondern auch depressiv und nymphoman und klebt ihm beim joggen am Arsch. So beginnt dann also die überaus spezielle Freundschaft zwischen den Aussenseitern die beide eins gemeinsam haben, sie glauben fest an ein Happy End im Leben. 

Gekauft: Huch, das ist glaube ich auch schon wieder eine Weile her, ich hab gesehen, der Film dazu gabs sogar vor ner Weile im TV!! Also... öm... ich glaube das ist jetzt schon wieder 2 Jahre her... 

Kaufgrund: Also die Zusammenfassung fand ich damals schon sehr speziell. Ich mag Geschichten über spezielle Charaktere und die scheinen und wirklich sehr speziell zu sein. Und grade hab ich mich entschlossen dieses Buch auf meinen "Dringend-lese-SuB zu legen :D

Gelesen: 12. Juni 2015 - Rezi



Das Leben kleben - Marina Lewycka / dtv


Inhalt: 
2 Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können. Georgia eine frisch gebackene alleinerziehende Mutter, deren Sohn sich grade sehr für Weltuntergans-Szenarien interessiert, trifft auf eine jüdische alte Dame mit 7 Katzen.  Nach und nach erfährt Georgia immer mehr über diese Dame und ihre Flucht nach London kurz vor dem 2. Weltkrieg.  Nach dem Mrs. Shappiro ins Krankenhaus muss, bitte sie Georgia sich ums Haus zu kümmern, das dies nicht ganz leicht wird hätte Georgia nicht gedacht denn nicht nur eine Komplikation steht an... 

Gekauft: Hab ich nicht, das Buch hab ich damals gewonnen, fragt mich jetzt aber bitte nicht mehr bei was?! Das ist schon etwas länger her. Sicher schon 3 Jahre. 

Kaufgrund: Ich hab die Zusammenfassung gelesen und war begeistert, wie jetzt auch wieder. Alte Menschen haben so viel zu erzählen, das liebe ich. Und wie es scheint ist es zudem noch ganz witzig. Ab auf den "dringend-lese-SuB"



Das ein oder andere kennt ihr bestimmt, habt ihr eins davon auch schon gelesen? Wie hat es euch gefallen?

Nun wünsch ich euch noch ein schönes und entspanntes Pfingstwochenende und bis bald. 

Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D