Gemeinsam lesen #11

07 Juli 2015

Eine Aktion von Schlunzenbücher und Weltenwanderer
Hallo ihr lieben Wahnsinnsfreunde ;)

Diese Woche war für uns alle eine heisse Zeit, im wahrsten Sinn des Wortes. Hier in der Schweiz und auch bei euch war's über 30 Grad. Gestern, glaube ich, knackte ein Bundesland sogar die 40 Grad grenze!!! Gewitter sind bei uns Mangelwahre und wenn sie dann auftreten sind sie sehr lokal. Bis jetzt hatte unser Kanton und unser Stadtteil nichts abbekommen. Zwischenzeitlich soll es morgen, Donnerstag und Freitag etwas frischer werden, ganze 10 Grad kühler, was aber immer noch schön war, für den Sommer ist. Aber dann steigen die Temperaturen stehtig weiter bis sie nächste Woche wieder bei über 30 Grad ankommen. Bin ja mal gespannt wie das weiter geht.

Aber jetzt natürlich zu meinem wöchentlichen Post zum Thema ;) 


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Wie man sehen kann lese ich grade "Tagebuch einer Verführung" von Zoë Heller


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Neulich beim Abendessen sprach Sheba davon, wie sie und der kleine Connolly sich zum ersten Mal geküsst hatten. 

 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Das Buch lag jetzt nicht so lange auf meinem "dringend lesen SuB" ich glaube der tut meinen Büchern gut, vor allem denen dich ich wieder neu entdecke bei der Aktion "SuB am Samstag". Aber sonst kann ich noch nichts, denn ich beginne das Buch erst heute, auf dem Weg an den See :D Ich bin aber neugierig denn die Meinungen sind ja nicht grade die besten *gg* Aber ich bin jetzt doch neugierig was die Autorin mit dieser Story macht und ob es mehr ist als manch andere darin sehen, kommt ja bei mir des öfteren vor *gg* das ich ganz anders über ein Buch denke oder zumindest etwas anders. 

4. Gibt es Bücher, auf die du theoretisch neugierig bist, die du aber aus einem Grundsatz heraus nicht liest, weil sie z.B. von einem Autor geschrieben sind, den du nicht magst oder weil sie in einem Verlag erschienen sind von dem du nicht überzeugt bist?

Da brauch ich gar nicht lange überlgen... NEIN! Klar gibt es Bücher die ich nicht lesen, eben dann wenn ich den Autoren kenne, da schon ein Buch 1, 2 Bücher gelesen haben die mir absolut nicht gefallen haben.  Dann ist ja klar, lese ich keines mehr. Ich lese Bücher nur dann nicht wenn sie mich absolut nicht interessieren. Dann ist es auch egal wenn sie von meinen Lieblingsverlagen kommen.

Kommentare:

  1. Moin Alexandra,
    ja die Hitze. hier in Hamburg wehte zum Glück noch ein laues Lüftchen, sonst wäre es nicht auszuhalten gewesen. Inzwischen hat es sich zum Glück etwas abgekühlt.
    Ich bin das erste mal auf deinem Blog. Ich finde ihn sehr frisch und heiter. Toll! Ich werde auf jeden fall mal öfter bei dir vorbei schauen. :-)
    Frage 4 sehe ich genauso wie du, warum sollte mich ein Verlag davon abhalten ein Buch zu lesen? Allerdings lehne ich Autoren auch nicht katgorisch ab, sondern gebe ihnen ab und zu mal wieder eine Chance.
    Liebe Grüße in die Schweiz!
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Loralee

      Ja, hier warten wir auch sehnlichst auf ein laues lüftchen. Leider gibts es keins, vielleicht ist es heute am See doch etwas besser. Ich geh nämlich nachher mal in die Stadt und setz mich da an den Zürichsee :D

      Na dann, herzlich Willkommen! Schön das du hier her gefunden hast. Danke das ist schön das er dir gefällt und ich freu mich in dem Fall jetzt schon darauf öfters von dir zu lesen ;)

      Schön das wir bei Frage 4 uns einer Meinung sind ;)

      Danke, dir auch ganz liebe Grüsse!
      Alexandra

      Löschen
  2. Hallo Alexandra
    ich liebe die Schweiz, das ist ein besonderes Land.
    Diese Hitze ist wirklich nicht erträglich, zumindest ich packe sie nicht.
    Ich war in Zürich, St. Gallen, Thusis, Belazona, und bei diversen anderen kleinen Städtchen vor vier Jahren zu Besuch :-) Am schönsten war der Fluss durch die Berge. oder aber auch, oben lag noch Schnee unten leuchten die Kirschbäume in weiß und es war total warm, das fand ich toll :-) Auch die vielen Bergseen. Den den ich sehen durfte war der Trimm.
    Liebe Grüße von Nicole = www.goldkindchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ja das ist es wirklich, leider aber sau teuer. Auch für uns einheimischen.

      Vielleicht kommst du ja wieder mal in die Schweiz ;) Und kannst noch viele andere schöne Orte geniessen.

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  3. Hey Alexandra,

    irgendwo klingelt bei dem Titel deiner aktuellen Lektüre ganz hinten in meinem Kopf ein Glöckchen. Keine Ahnung, was es mir sagen möchte. :D Jedenfalls finde ich, dass das Buch recht interessant klingt. Ich werde mal deine Rezension abwarten und dann eine Entscheidung treffen, denn ich denke, die Umsetzung ist hier äußerst wichtig. :)

    Ich denke genau wie du, was die vierte Frage betrifft. Wenn ich einen Autor oder eine Autorin nicht mag, gibt es für mich keinerlei Veranlassung mich mit seinen/ihren Büchern zu beschäftigen. Und einen Verlag prinzipiell abzulehnen, halte ich für sinnlos. Damit schadet man nur sich selbst, denn Verlage haben mittlerweile ein so breites Programm, dass da eigentlich jede/r fündig werden sollte.
    Entweder ich bin auf ein Buch neugierig oder eben nicht. Sollte ich trotz meiner Neugier Skrupel haben, das Buch zu lesen, hat das nur etwas mit dem Inhalt zu tun, nicht aber mit AutorIn oder Verlag.

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Elli,

      *gg* Ja, sowas kenn ich auch... und? Sagt es schon etwas ;) Gell, das fand ich eben auch, darum durfte es auch mit, damals. Ja, da hast du wirklich recht, auf die Umsetzung bin ich auch gespannt, aber ich muss ehrlich sagen, ich hab noch kaum drin gelesen. Es war mir einfach zu heiss und gestern war ich fast den ganzen Tag weg, ich hoffe aber das ich es diese Woche schaffe darin zu lesen.

      Stimmt, ich finde es dann wirklich schade um die Zeit, wenn ich mich mit einem Autor auseinander setze den ich schon 1-2 al gelesen hab und ich nicht gut fand. Schliesslich gibt es so viele andere die ich in der Zeit lesen könnte. Man muss ja nicht alle Menschen mögen.

      Und ja, Verlage haben immer etwas das einem passt, bei der Menge an Büchern die sie raus bringen, auch wenn es nur eines ist pro Jahr *gg*

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  4. Huhu!

    Von deinem aktuellen Buch oder der Autorin habe ich noch nie was gehört! :-)
    Vom Cover her vermute ich, dass das Buch schon ein paar Jahre alt ist?

    Bei mir ist es so, dass ich ein Buch von einem Autor nicht mehr mit Vergnügen lesen kann, wenn mich etwas, das der Autor tut, grundsätzlich sehr stört. Ich habe in meinem Beitrag Scott Orson Card erwähnt, der lange Jahre sehr aggressiv gegen Homosexuelle gewettert hat, aber ich hätte auch Marion Zimmer Bradley nennen können, die nicht nur ihren Ehemann, einen verurteilten Pädophilen, vehement verteidigte, sondern die nach Aussage ihrer Tochter auch selber Kinder missbrauchte - inklusive ihrer eigenen Tochter.

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir einen guten Morgen Mikka ;)

      Jep, da hast du völlig recht, es ist schon ein paar Jährchen alt. *g*

      Ich kann deine Haltung verstehen. Was das angeht. Ich bin da eher etwas vorsichtig. Wie sagt man so schön? "Vom hörensagen lernt man lügen". Wenn etwas wirklich bewiesen wurde, oky dann ist es was anderes.

      Dennoch bin ich ein Mensch, der nicht gleich verurteilt sondern versucht hinter die Fassade zu gucken. Abe auch das ist sehr schwer, denn ich kennen den menschen und die Umstände nicht, und ich weiss was Medien da anrichten können.

      Ich hoff du verstehst das jetzt nicht als Kritik, das ist es nämlich nicht ;)

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  5. Hey~
    Ich halte es mit Frage vier genau wie du: Wenn es mich interessiert, lese ich es, wenn nicht, dann nicht.
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Ich hab mal einen Film gesehen, in dem es um eine Lehrerin ging, die ein Verhältnis mit einem Schüler hatte, aber das war es dann auch schon. Den Psycho-Thriller-Aspekt hatte der nicht. Das finde ich aber recht interessant. Ich bin gespannt, was du am Ende davon hältst :)
    Aly <3
    Gemeinsam lesen #47

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alyceen,

      so einfach ist das, oder ;)

      *gg* Ich weiss nicht mal sowas als Film gesehen hätte, abr damals dachte ich, ist doch interessant, schliesslich kommt das ja immer mal wieder vor, und ist immer ein sehr heiss disskutiertes Thema.

      Ich bin es auch ;)

      Liebe Grüsse und einen schönen Tag dir,
      Alexandra

      Löschen
  6. Hallo liebe Alexandra!

    Hier hat es sich zum Glück wieder auf angenehmere Temperaturen abgekühlt. Dein Buch kenne ich noch gar nicht, ich wünsche dir viel Spaß beim lesen!
    Bei Frage 4 kann ich dir nur zustimmen.

    Liebe Grüße :)
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,

      ja, hier auch, das mega Gewitter blib zwar aus, zum Glück, aber es hat tüchtig geregnet und heute ist es grade mal 20 Grad und ziemlich windig. Aber es tut so gut *uff* hatten gestern kapp 40 Grad, ich bin fast umgekippt. Und in der Stand nicht ein Lüftchen. :(

      Hm, danke ich bin mir aber noch nicht so sicher was das Buch angeht. Werd aber sicher berichten :D

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D