Wenn ich ein Buch wäre...

05 Oktober 2015

 

"Wenn ich nicht Ich wäre, sondern..."


... ein Buchtitel...

wär ich wohl "Die Ketzerbraut", denn in den Augen der Kirche bin ich dass auch heute noch.
Ich bin aus der Kirche ausgetreten, schlimm und bin Heidin, ganz schlimm!

... ein Fantasybuch...

wäre ich "Heisse Hüpfer", denn ich bin nicht nur eine Hexe ;)

... ein Krimi/Thriller-Buch...

wär ich "Seelenbruch", weil auch meine Seele gebrochen ist.

... ein Historischer Roman...

wär ich sicher "Hatschebsut" einfach weil ich in manchen Dingen anders bin als andere Frauen ;)

... ein Horror-Buch...

Horror? Bin ich der Horror? Nein, bestimmt nicht! Und da es auch ein Genre ist das mir bis jetzt völlig fermd ist, kann ich hier zum Glück keine Überreinstimmungen finden.
 

... ein Buchcover...

da gibts so ein paar die mich representieren, aber eins dass echt passend ist, ist "Bleeding Violet", verspielt, romantisch und leicht erotisch. Und es ist meine Lieblingsfarbe, da kann ich nicht nein sagen.

 ... ein Genre...

Hm... ich denke da kommt eine Dramödie am ehesten in Frage ;) Dramas erlebt man, aber wenn man sie irgendwann mit Humor nehmen kann, sind sie nicht mehr ganz so schlimm.

... ein Autor...

und schon wieder so eine schwierige frage, aber ich denke bei mir wärs dann Christian Jaqc, einfach weil er sich mit der geschichtlichen Epoche befasst, die meine Seelenheimat ist. Das antike Ägypten.


... ein mystisches Wesen...

Oma Wetterwachs (Hexe) aus der Scheibenwelt. Pracktisch, unkonventionell und liebenswert. Nein, eine Warze hab ich nicht. ;)

... ein (Kinder)-Märchen...

schwierig, schwierig... "Aschenputtel", weil ein Teil meines Lebens, sich so angefühlt hat. 

... eine Buchseite...

eindeutig, die Letzte. Man käpft sich all die Seiten um dann zu erfahren was wirklich war. Auch bei mir dauerts etwas länger bis man mich wirklich kennt. Habe viele Schichten, viele Seiten voller Erlebnisse, Erfahrungen die sich eben erst mit der Zeit erschliessen... 

... ein Paperback (Taschenbuch)...

Die Geister von Rosehill, weil ich so gerne an Ausgrabungen mit buddeln würde. 

... ein Hardcover (gebundene Ausgabe) ...

Sehen wir uns Morgen? Tja, auch ich hab mich das eine lange Zeit gefragt... bis es eben kein Morgen mehr gab.  

... ein verfilmtes Buch...

Hm... das ist schwierig. Hm.... es fällt mir echt nichts ein... Sorry. 

... eine Buchserie/-reihe...

Da ich es magisch und mystisch mag wär ich wohl die Trilogie von Josephine Angeline Genauer gesagt die Götllich-Trilogie.  




So, fertisch... Ich hoff es ist aufschlussreich ;) 



Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine tolle Idee....da denke ich jetzt mal über mich nach...ein Buch wäre ich auch gern.
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Smilla,

      darfst das gerne mit nehmen, ich find das nämlich noch spannend :D

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  2. Da muss ich Smilla zustimmen: Tolle Idee :)
    Dich könnte ich mir auch wirklicht nicht als Horror-Buch vorstellen.
    Machst Du die Aktion jetzt öfter? Vielleicht jedes Jahr zum Geburtstag als Rückschau: Bin ich noch? ;)

    Dir und Deiner Familie einen schönen entspannten Sonntag und herzliche Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg* da bin ich jetzt aber beruhigt das du das auch so sieht liebe Anna. :D

      Hm... jedes Jahr? Das müsste man sich mal überlegen... Aber eine Idee wäre es. Mal sehen.

      Danke, das wünsche ich dir natürlich ebenso!
      Alex

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D