#jdtb16
Januar 1.0

27 Januar 2016



Eine Aktion von Kielfeder


Etwas spät aber grade noch rechtzeitig. :) Folgendes Buch stand schon lange auf meiner WuLi. Jetzt ist es hier eingezogen. Und zwar geht es um dieses Buch... 


Dies ist der 2. Teil der "Und Gott sprach:..."-Serie. Der erste bekam ich damals als Rezensionexemplar und war wirklich begeistert vom Buch! Und schon sind wir beim Grund warum ich grade dieses Buch mit genommen habe. 

Hans Rath hat einfach einen super guten Humor, trocken, sarkastisch und doch so erfrischend. Mit seiner Geschichte von Jakob Jakobi, einem Psychotherapeuten, find ich wirklich toll. Im ersten Teil, "Und Gott sprach: Wir müssen reden!", ging es ja darum das Gott seine Hilfe braucht. Und da Jakob damals grade selber in einer Krise steckte und das Geld dringen brauchen konnte, hat er sich um diesen Patienten gekümmert. 

Dieses mal geht es aber nicht um Gott, sondern um den Teufel persönlich.

Immer Ärger mit dem Höllenfürsten
Psychotherapeut Jakob Jakobi bekommt ungebetenen Besuch von einem Kerl namens Anton Auerbach. Der möchte nichts Geringeres als Jakobs Seele kaufen, denn seit Jakobs Begegnung mit Gott ist diese Seele besonders wertvoll. Für wen? Für den Teufel natürlich. Und genau der behauptet Auerbach zu sein.
Jakob ist genervt. Und denkt weder dran, seine Seele zu verkaufen, noch «Toni» für voll zu nehmen. Doch der vermeintliche Teufel hat das eine oder andere Ass im Ärmel. Mehr und mehr wird Jakobs Leben zur Hölle. Da wäre es wirklich gut, Gottes Beistand zu bekommen … Quelle | Rowohlt

Ich mag diese Geschichten, die sich mit solchen Thema befassen. Es darf Humor haben wie dieses, es darf auch bissig sein, solange sie nicht unter die Gürtellinie gehen. Und das ist hier nicht der Fall. Der 3. Teil ist auch schon draussen aber ich warte noch bis Ende Jahr bis es dann als TB raus kommt ;)

So, das war's dann, mein erstes Buch für #jdtb16
#jdtb16

Welche TB's durften diesen Monat bei euch einziehen?






Kommentare:

  1. Hallo Alex,

    ich bin durch "Das Jahr des Taschenbuchs 2016" auf deinen Blog aufmerksam geworden und wenn ich mir dein Januarschätzchen so anschaue, ist das auch gut so, denn dadurch habe ich nun ein Buch bzw Bücher entdeckt, die sich eben direkt auf den Weg auf meine Wunschliste gemacht haben - yeah!

    Ich bin gespannt, mit was du mich nächsten Monat neugierig machst. :)
    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Maike,

      dann erstmal hallo und herzlich Willkommen auf meinem Blog. Ich hoff du schaust nun öters mal rein ;)

      Ich konnte es mir nicht verkneifen und ich lese dieses Schätzchen gerade und bin wieder voll auf begeistert! Dann Hoff ich das du dir den ersten teil auch holst, denn dies ist ja der 2. Teil. Man kann das Buch zwar lesen auch ohne das andere kennen aber es macht viel mehr spass wenn wenn den ersten Band auch gelesen hat ;)

      Tja, für den januar gibts heute noch mal eine Vorstellung, ich konnte es gestern einfach nicht lassen *hust*

      Liebe Grüsse und schönes Weekend o/
      Alexandra

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D