#jdtb16
März 1.0

27 März 2016


Eine Aktion von Kielfeder


Einen wunderschönen Ostersonntag wünsch ich euch allen!!

Es ist wieder mal soweit, diesen Monat hab ich es grade noch Rechtzeitig geschafft für diese tolle Aktion, letzten Monat hab ich es ja total verschwitzt. Aber gestern durften gleich 2 Bücher bei mir einziehen, 2 die ich so oder so unbedingt haben musste, also hab ich die noch bestellt. Ihr seid sicher schon neugierig oder? Also ich hoff es doch, soll ich es noch etwas spannender machen? Ne, ich verrate euch welche Bücher es sind. Tatata...






















Ich hab mir vorgenommen mindestens diese Reihe bis Ende Jahr zum Abschluss zu bringen, ich hab definitiv zu viele angefangen die endlich beendet werden sollten, gut ausser die, die natürlich neu sind und die Bücher erst noch erscheinen müssen. Aber ich hab da doch die ein oder andere die ich schon längst hätte beenden können. Darum fiel die Wahl also auf diese beiden Bücher. 

Wie schon früher mal angedeutet, kann ich mich an den Covers kaum satt sehen. Sie sind wirklich toll. 

Ich freu mich also gleich mit dem 3. Band beginnen zu könne. Ich hoffe nur das Gwen nicht mehr so tussimässig unterwegs ist, manchmal nervt sie mich schon etwas, manchmal ziemlich sogar.

Aber nun zu den beiden Büchern und deren Inhalt ;)

Frostherz #3

Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet. Quelle | Piper Verlag


Frostglut #4

Gwen ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern sogar die Höchststrafe, der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat gibt es einen Schnitter des Chaos. Doch wer ist es? Plötzlich befindet sich Gwen in einem dramatischen Kampf gegen die Marionetten Lokis, der die Mythos Academy erschüttern wird ... Quelle | Piper Verlag


Wer von euch hat die gesammte Reihe schon gelesen? Wie hat sie euch als Gesammtes so gefallen? Und wer ist wie ich grade dran, an dieser bis jetzt, tollen Story?

Ich wünsche euch auf alle Fälle ein wirklich tolles Osterfest. Lasst es euch gut gehen und geniesst die freien Tage ;)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D