Montagsfragen 2.5

04 April 2016


Eine Aktion von Buchfresserchen


Hallo ihr Lieben, heute gibt eine neue Montagsfrage und zwar wollte Denise folgendes von uns wissen...

Was haltet ihr von Büchertausch, z.B. via Bookcrossing oder offenen Bücherschränken?

Nun, ich finde dies eine wirklich tolle Sache. Leider sind wir Schweizer da etwas, na ja... lahm. Bei Bookcrossing hab ich früher mal mit gemacht aber wo das Buch dann über all war oder wo es ein neues zu Hause gefunden hat, weiss ich bis heute nicht. Ich glaub die Schweizer sind da nicht ganz so offen oder neugierig wie andere Länder. Schade eigentlich. 

Was Bücherschränke angeht, da siehts ein bissi besser aus. Es gibt im Sommer in manchen Freibädern welche. Da kann man ausleihen oder auch tauschen oder einfach mal eins mit nehmen. Dies wird von einer Bibliothek geführt.

Ich hab vor Jahren mal ein Buch getauscht, aber seit da nicht mehr, weil ich nicht mehr in die Badis gehe. Denn ich hätte einige Bücher die man tauschen könnte oder auch einfach spenden. 

Ich würde mir echt mehr wünschen, hier, vor allem in Parks oder so, wäre das doch ne tolle Sache ;) 

Was Verkaufs- und Tauschbörsen angeht, tja, auch da siehts schitter aus in der Schweiz. Es gibt zwar eine, da hab ich auch schon mal was angefordert, aber nie von dem Verkäufer was gehört, werder ne Mail noch ne Nachricht über die Seite, nichts. Ich weiss auch gar nicht wie oder ob die gewartet wird, also hab ich es auch da wieder aufgegeben.

Ja, so sieht's hier aus. Lahm, leider! 

Und was für Erfahrungen habt ihr zu diesem Thema schon gemacht?









Kommentare:

  1. Hallo Alex,

    bei mir gibt es hierzu unzählige Möglichkeiten wie z.B. diese offenen Bücherschränke, nur leider ist dort selten etwas nach meinem Geschmack vorhanden.. nun ja. Ich kaufe mir ja sowieso am liebsten Bücher in einer Bücherei!

    Hier kommst du zu meinem Post:
    http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/04/challenge-montagsfrage-kw-14.html

    Liebst, Phyllis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Phillis ;)

      da hast du recht, ist hier, wenn wir dann mal einen finden, es eben auh so. Ich hätte wenigstens einige neuere Bücher die ich da spenden könnte, da würden sich andere sicher auch drüber freuen. Nun ja, vielleicht braucht die Schweiz einfach etwas länger *gg*

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  2. Bei uns in der Badi kann man die Bücher der Schulbibliothek nur gegen einen Pfand ausleihen und muss das Buch am Abend wieder auslösen. Mitnehmen wäre ja cool :-) Ansonsten sieht es ja wirklich schiiter aus bei uns. Eine Option ist nur noch die Bücherbroki in der Enge, da kann man gratis abgeben, aber nur gegen Geld wieder was mitnehmen.
    Schös Tägli dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sali Layla ;)

      also bei uns im Allenmoosist es so das es eben "nur" ausrangierte Bücher sind, die die Bibi nicht mehr braucht. Darum kann man sie auch mitnehmen, oder auch Tauschen. Find ich wirlich toll.

      Wobei die Bücherbrokis mir nicht wirklich sympatisch sind. Da geh ich lieber in ein richtiges Antiquariat.

      Dir au, obwohls Wätter hütt bescheidä isch :(

      Löschen
  3. Huhu,
    offene Bücherschränke finde ich eigentlich eine tolle Sache. Nur leider gibt es hier keine in der Nähe...
    Ab und zu tausche ich bei Tauschticket.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi

      Ist wirgendwie schon schade, wenn es nicht so kompliziert wäre. würde ich irgendwie sowas aufziehen. Wenigstens in meiner Gegend wo ich wohne. Aber eben...

      Das mit Tauschticket find ich toll, bin immer etwas neidisch *gg*

      Liebe Grüsse und schöner Tag
      Alex

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D