SuB am Samstag #40

02 April 2016






Jetzt ist es doch wieder 2 Wochen her das ich zu diesem zu meinem SuB was geschrieben habe. Da ich heute aber wieder frei habe, und es noch viele viele Bücher auf meinem SuB zum entdecken gibt, geht es heute und hier in die nächste Runde, immer hin schon die 40. ;) Und wieder habe ich 3 Bücher aus meinem SuB gefischt die verschieden lang auf meinem SuB rum gammeln. Ich beginne mit einem Genre das hier nur gaaaaaaanz wenig vertreten ist. 

John Saul - Die schwarze Stadt / Heyne 


INHALT
In der Geschichte geht es um ein Haus aus dem 17. Jahrhundert. Dieses steht in einer kleinen Stadt in Massachusetts. Angel zieht mit ihren Eltern in dieses Haus. Als sie in ihr neues Zimmer geht findet sie eine schwarze Katze. Wie die Katze allerdings in das Haus kommen konnte ist nur eine der vielen Fragen die sie sich stellt. Als Angel aber den 13 jährigen Seth kennen lernt und sich mit ihm anfreundet, entdeckt sie den Horror den dieses Haus und dessen Geschichte geprägt hat. 

Gekauft: 2007

Kaufgrund: Ich bin zwar keine Horrorleserin, aber damals hatte ich eine Phase wo ich doch das ein oder andere Buch gelesen habe. Diese Phase hielt aber nur ganz kurz an und dieses Buch blieb über aus dieser Zeit. Aber dennoch bin ich neugierig drauf und werde es sicher irgendwann mal lesen.




Schattenjunge -   Carl-Johan Vallgren / Heyne HardCore


INHALT
1970 verschwindet ein Junge sprurlos auf einem Bahnsteig in Stockholm!

2012 verschwindet auch sein Bruder unter mysteriösen Umständen. Danny Katz wird auf den Fall angesetzt, er ist aber nicht alleine. Je tiefer er in den Falleintaucht je komplizierter wird der Fall. Denn er trifft auf die Machenschaften eines mächtigen Familienimperiums.

Gekauft: Ich hab das Buch gewonnen, vor 2 Jahren (2013) beim Adventskalender von Heyne HardCore

Kaufgrund: Ich hab an dem Gewinnspiel mitgemacht weil mich die Geschichte neugierig gemacht hat. Und ich hab prompt gewonnen. Eins von den wenigen Malen *gg*



Mythica Göttin der Liebe - P.C. Cast / Fischer


INHALT
In dieser Geschichte geht es um niemanden geringeren als um die römische Göttin Venus, die Göttin der Liebe! Um Griffin und Pea. Doch sie bräuchte wohl ein wirklich grösseres Wunder denn um ihren Schwamm zu gewinnen müsste sie ein deutlich besseres Aussehen. Also neue Klamotten und Make-up. Alles an ihr passt ihr einfach nicht und so beschwört sie die Götten Venus und als diese höchst persönlich vom Olymp steigt staunt Pea nicht schlecht. Denn sie ist gekommen um ihr zu helfen. Doch die gute alte Venus verliert ihr Herz selber, was nun?

Gekauft: 2012

Kaufgrund: Ich habe die Pentalogie Tales of Parthelon gelesen und war begeistert und freut mich das von ihr was neues raus kam. So kam es also dazu das ich mit diesen ersten Teil mal geholt habe. Um zu gucken ob diese Reihe mir auch gefallen könnte. Tja, bis jetzt noch nicht gelesen, und hätte ich wieder Platz im dringend lesen SuB, fände dieses Buch schnell neun neuen Platz. So muss es halt noch etwas ausharren.


So, das war's dann wieder für diese Woche. Nächte Woche stelle ich euch wieder 3 Bücher vor ;) Bis dahin wünsch ich euch ein schönes Weekend, hoff mit viel Sonne und bis bald!


 





Kommentare:

  1. Hey Alex,

    du dachtest ja, ich kenne deine drei Bücher nicht... Das stimmt aber nicht so ganz, denn den ersten Band von Mythica habe ich auch auf meinem SuB liegen :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen ;)

      Ach echt? Cool, dann bin ich mal gespannt wie er dir gefalen wird, bei mir wird es ja leider noch etwas dauern bis ich den lesen werde *gg*

      Liebe Grüsse und schöner Sonntag
      Alexandra

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D