SuB am Samstag #41

09 April 2016






Hallöchen, ich noch mal :D 

Ja, heut gibt's zwei beiträge, denn der BuB am Samstag ist natürlich eh angesagt. Der ist ja obligatorisch wenn ich nicht arbeite und Zeit habe, und da das Wetter heute echt grottig ist, kalte 6 Grad und grau, sitz ich hier drin und werde euch jetzt wieder 3 Bücher aus meinem SuB vorstellen ;) Viel Spass! 



Das Hexenbuch von Salem - Katherine Howe / Goldmann


INHALT
Connie Goodwin interessiert sich brennend für die Hexenverfolgung des 17. Jahrhunderts in Salem. Auch die Doktorarbeit befasst sich mit diesem Thema. In den alten Kirchenregistern recherchiert sie nach den originalen Dokumenten, wobei sie den jungen Sam, ein Restaurator, kennen lernt. Connie macht einen eigenartigen Fund und zwar im Haus ihrer verstorbenen Oma. Ein vergilbtes Permanent, welches sie auf die Spur eines alten Buches bringt. Darin enthalten sind eigenartige Rezepte und als sie sich intensiver mit dem Buch befasst passieren eigenartige Dinge. Ob das an den Rezepten liegen mag...?

Gekauft: 2011

Kaufgrund: Ich mag Geschichten über Hexen und Magie, wenn sie dann gut recherchiert sind und nicht zu sehr mit Klischees vorgepackt sind. Die Geschichte hat mich auf alle Fälle neugierig gemacht.



Magisterium - Holly Black & Cassandra Clare / one


INHALT
Callum ist ein zwölf jähriger Junge. Er ist auch nicht grade der Beliebteste, denn wer will schon mit jemanden befreundet sein der ein lahmes Bein hat und dazu noch mit einer scharfen Zuge geschlagen ist? Egal, das sind seine kleinsten Probleme im Angesicht dessen das er grade in dem Moment auf dem Weg ins Magisterium ist. Der unterirdischen Schule für Magie. Ab nun soll er da in die Lehre gehen, und zwar beim Zauberer Rufus. Doch was er so über die Schule gehört hat, rechnet er nicht damit das erste Jahr überhaupt zu überstehen. Was soll er denn da, er hasst Magie, alles an ihr! 

Gekauft: Lesex. von der Arbeit also nicht gekauft - 2015

Kaufgrund: Tja, nicht nur weil mich das Cover angesprochen hat sondern mich auch die Geschichte um Callum neugierig machte und einige so begeistert waren von diesem ersten Teil Ich bin auf alle Fälle gespannt. 




Schatten der Nacht - John Saul / Heyne


INHALT
Eric ist dermassen begeistert von diesem alten Haus das direkt am See liegt, welches seine Eltern für die Ferien gemietet haben. Auf Erkundungstur mit seinen Freunden findet er in einem alten Lagerschuppen scheinbar wertlose aber eigenartige Gegenstände. Doch plötzlich tauchen alte Geister aus der unheilvollen Vergangenheit auf, welche die Jungs bis in ihre Alpträume verfolgen. 

Gekauft: 2011

Kaufgrund: Die Geschichte klang gruselig und da ich das Buch auf dem Flohmarkt gefunden habe und es grade mal 4 Fr. kostete, dachte ich, nimmst es mit. Ich wusste damals schon das ich es sicher nicht gleich lesen würde, weil Thriller und Psychothriller zwar immer mal wieder sehr spannend sind und die gerne von mir gelesen werden, aber eben nicht zu oft. Aber das es so lange auf dem SuB bleibt hab ich nicht geahnt.



Da ich im Moment immer noch keinen Platz auf dem dringend lesen SuB habe, werden die 3 Bücher auch weiter da auf dem normalen SuB verharren, für ne weile auf alle Fälle.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D