Montagsfrage 2.10

16 Mai 2016




Eine Aktion von Buchfresserchen


Guten Tag ihr Lieben o/ 

Heute ist Pfingstmontag und daher ein Sonntag, schön oder, wenn eine Woche gleich so beginnt. Nur das Wetter spielt gar nicht mit, es ist kühl und nass, und Besserung kommt nur langsam. Wenn man bedenkt das in 5 Wochen Sommeranfang ist.... Ich kann's eigentlich gar nicht glauben *lach* Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. 

Nun widme ich mich aber der Montagsfrage die es dennoch heute zu lesen gibt. Dieses mal kommt diese von Andrea von lohnt das lesen. Sie will folgendes wissen...

Unverhofft reich - welches Buch ist euch nur durch Zufall in die Hand gefallen und entpuppte sich als großartig? 

Oh, da gibt es einige, vor allem sind das Rezensionexemplare die mich ungefragt erreicht haben. Erst dachte ich, ne, was ist dass denn. Dann las ich das Buch dennoch und ich war so sehr überrascht das ich froh war das Buch bekommen zu haben, denn ich bin mir nicht sicher ob ich das Buch auch so gelesen, geschweige denn überhaupt gekauft oder drauf aufmerksam geworden wäre. Also freute ich ich mich um so mehr das ich das Buch von den Verlagen einfach zugeschickt bekommen habe.  Hier also ein paar Beispiele von solchen Büchern. Um die Rezi zu lesen, einfach den Titel anklicken ;) 

Der Minnesänger von Tim Pieper - Dieses Buch hätte ich wohl nie gekauft, nicht das ich historische Romane nicht mag, im gegenteil, aber es Spiel weder in der Kultur die mich interessiert noch in der Epoche. Also, ich hätte es sicher nicht gekauft. 

 Sieben verdammt lange Tage von  Jonathan Tropper - Da bin ich mir nicht sicher ob ich es mir nicht gekauft hätte, denn an sich mag ich so Familiengeschichten und schräge Plots. Und vor allem mag ich es wenn so was mit Tiefgang gepaart ist. Aber da ich es nie irgendwo in einer Buchhandlung bei uns gesehen habe, denke ich, wär es nie bei mir eingezogen.  

Vatermord und andere Fmailienvergnügen von Steve Toltz - Ehrlich, eins meiner absoluten Lieblingsbücher!! Ich hab das Buch gewonnen und zwar damals bei LovelyBooks als der Autor zum Livestream dort war. Ich hätte es nie gedacht das ich es gewinnen würde und vor allem nicht das es mir so herausragend gut gefallen hat. Ich weiss, kein Buch für jedermann ;) Aber für die anderen ein muss!  

Corvidae von Simone Keil - Dieses eBook hätte ich wohl nie gelesen wenn mich die Autorin nicht angefragt hätte, denn komischreweise stöbere ich nicht gleich rum für eBooks wie für Bücher. Ich lese sie zwar auch, aber doch nicht in dem Ausmass wie ich eben Printbücher lese. Darum wäre mir dieser Schatz echt untergegangen. Ich hab damals gerne zugesagt weil ich eben auch gerne Fantasy lese aber was mich dann erwartet hat, hat mich wirklich so positiv überrascht das es zu einem Highlight wurde und immer noch ist. Wer also auch gerne Fantasy liest der nicht dem Mainstream entspricht, sollte sich das eBook wirklich kaufen und es lesen ;) 

 Das Tier ohne Rücken von Jaqueline Flory - Auch hier geht es um ein eBook welches mir von der Autorin selber angeboten wurde. Die Zusammenfassung hat mir gefallen und so habe ich zugesagt. Doch was für ein Schatz sich hinter diesem etwas befremdlichen Cover verbiegt hätte ich nie erwartet. Ein Buch das man lesen muss! 

Ach ja dann ist da sicher noch das Buch Das Leben des Alex Woods und warum das Universum kein Plan hat von Gavin Extence. Auch hier hab ich mal zum Buch gegriffen weil es mich neugierig gemacht hat, aber welche tiefe Geschichte sich da zwischen dem Buchdeckel versteckt, hätte sich so nicht erwartet. Also, lesen Freude!! 

So, das waren jetzt so die wichtigsten, es gibt sicher noch andere aber die kommen mir jetzt so nicht grade in den Sinn.

Welche Bücher haben euch völlig überrascht?








Kommentare:

  1. So Viele!
    Interessant, dass Du gute Erfahrungen mit ungebetenen Rezensionsexemplaren gemacht hast. Ich habe mir das extra verbeten. Ich dachte da kommt nur Kram. Aber hier hast Du ja lauter 5/5er.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      das ist natürlich nicht immer so, und viele lese ich gar nicht mehr wenn sie mich neugierig machen, denn es sind einfach zu viele geworden. Inzwischen ging das zum Glück auch zurück seit ich das explizit hier geschrieben habe.

      Das sind aber eben wirklich die absoluten Ausnahmefälle. Weitere gibts kaum, also was Reziex. angeht.

      Aber ich denke das es auch damit zu tun hat das ich immer offen für neues bin. Ich lese eh schon Querbeet, also ist das schon nicht das Problem. Das hilft warscheinlich schon auch mit.

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D