Blogger-Alphabet
M wie MediaKit

07 Juli 2016


Dies ist eine Aktion von neontrauma
Guten Morgen ihr Lieben,

heute bin ich mal früh dran, es ist noch nicht mal 6 Uhr! Ich bin schon 2 Stunden wach und dachte, stehst auf wenn du schon nicht mehr schalfen kannst. Also hab ich mich jetzt mal an die Mails gesetzt, meine runde durch die Blogs gemacht, und jetzt schreib ich in aller Ruhe meinen Beitrag zum Thema MediaKit. Ich kann euch aber schon verraten, viel wird es dieses mal nicht zu lesen geben, warum werdet ihr gleich erfahren.

Ich hab mir ja wirklich vorgenommen zu jedem Stickwort meine Gedanken zu machen und dazu was zu schreiben, einfach weil ich es spannend finde auch mal zu reflektieren, oder sich über Theman gedanken zu machen die mir bis dahin noch gar nicht unter gekommen sind, wie zum Beispiel dieses oder solche über die man sich kaum welche macht. Und so wird das hier eben etwas kürzer als sonst ;) 

  • Hast du ein MediaKit? 

Ehrlich, ich musste erst mal googeln was ein MediaKit überhaupt ist *shame* Also nein. 

Das ich mich jetzt aber kurz darüber informiert habe, überlege ich es mir sicher, denn ich bin für Transparenz. Aber ich werde es wohl kaum dazu brauchen um Werbeplatz anbieten zu können noch sonst was in der Richtung. Ich möchte eigentlich mein Blog werbefrei gestalten, genau wie bis an hin auch. Noch hab ich Interesse an platzierten Links noch an gesponserten Beiträgen.

  • Bevorzugst du MediaKits, die als ganz normale Seite öffentlich im Blog eingebunden sind, oder solche, die nur den Kooperationspartnern per Mail als PDF geschickt werden? 

Ich denke, wenn ich so was in Erwägung ziehen würde, dann würde ich es sicher als öffentliche Seite im Blog einbauen, es geht ja um Transparenz.  Aber wie gesagt, ich werd mir das mal genauer angucken und vielleicht wird was ganz anderes daraus ;)


Und wie sieht das bei euren Blogs aus? Verwendet ihr solche MediaKits? Oder musstet ihr auch so wie ich erst gucken was es überhaupt ist? Wenn ihr sie benutzt, welcheErfahrungen habt ihr gemacht? Ich freu mich auf eure Gedanken!
So, das war's wieder von meiner Seite zu dieser tollen Aktion, wer jetzt neugierig geworden ist und auch noch mit machen will, unten siehst du das wichtigste zur Aktion.
52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist.
Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D