Gemeinsam lesen #38

05 Juli 2016


Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

Hallo ihr Leseverrückten, 

heute ist schon wieder Dienstag und ich hab frei. Nach dem gestrigen Arbeitstag bin ich auch froh drüber, denn da war echt der Wurm drin. Irgendwie lief vieles queer, auch die Kunden waren sehr speziell gestern. Und auch jetzt noch, obwohl ich schon seit 7 wach bin, bin ich noch total KO. Also nehm ich mir heute nicht viel vor ausser packen, denn ende Monat ist der Umzug angesagt, vielleicht sogar etwas früher. 

Also seid nicht überrascht wenn es hier in nächster Zeit etwas ruhiger wird und ich nicht so zum lesen komme. (❛ᴗ❛) Und wie man weiss, klappt das auch mit dem I-Net manchmal nicht so reibungslos wie man das gerne möchte, denn das umschallten, aufschalten oder was auch immer, hat so seine Tücken. 

Aber jetzt gehts zum Gemeinsam lesen, ich bin zar noch am selben Buch aber schon ein stück weiter... 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Der Sound meines Lebens, immer noch, von Jonathan Tropper. Heute lese ich auf Seite 186 weiter. 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

So oder so hat er nicht vor, hier drinnen auf chintzbezogene, überteuerten Möbel zu fallen, um einen echten Erwachsenenkörper aufzufangen. 

 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ich wurde nicht enttäuscht bis jetzt. Das Buch gefällt mir wirklich , denn der Schreibstil ist auch in diesem Buch wirder nach meinem Geschmack. Er nennt die Dinge beim Namen, er ist witzig und manchmal so sarkastisch, und dennoch so einfühlsam. Er kann die Gefühle und Gedanken so gut beschreiben, das der schrägste Mann noch gut weg kommt.

4. Bist du jemand der bei Büchern manchmal die letzten Seiten liest, oder findest du das absolut daneben? (Frage von Hannah) 

Ne, das geht gar nicht, also würde ich nie tun. Ich lese ja meistens nicht mal den Klappentext und wenn dann doch, wird dieser nur angelesen. Ich schau mir auch die Bilder eines Kalenders vorher nicht an. Oder die Illustrationen in einem Buch. Ich möchte mich einfach überraschen lassen. Das sind halt so Macken die ich habe. Aber als absolut daneben würde ich es jetzt echt nicht bezeichnen. Soll es doch jeder so halten wie er das mag. Mein Mann liest auch manchmal in die letzte Seite rein, ich kanns zwar nicht verstehen wo der Sinn dahinter ist, aber ich muss das ja nicht so halten ;) 

 
So, das war also mein Beitrag für heute. Ich freu mich schon weiter zu lesen. Wird aber wahrscheinlich eher Abend werden, denn nachher kommt noch schnell meine Tochter vorbei, um eins trinken zu gehen, dann muss ich noch einkaufen, und jetzt wird noch etwas zusammen geräumt.

Ich wünsch euch einen schönen Dienstag und Donnerstag, morgen muss ich leider wieder arbeiten.






Kommentare:

  1. Hallo Alex,
    ich seh das im Grunde so wie du. Allerdings lese ich schon die Klappentexte, vor allem bei Bücher, die schon etwas länger auf dem SuB liegen, damit ich weis um was es geht und meistens habe ich dann auch wieder Lust die Bücher zu lesen :D Leider ist es bei mir auch so, dass ich ab und an den letzten Satz eines Buches überfliege, weil ich schauen möchte wie viel Seiten es hat, aber der verschwindet dann auch gleich wieder aus meinem Kopf.

    Ich bin heute zum ersten Mal auf deinem Blog gelandet und er gefällt mir richtig gut, ich geh gleich mal ein bisschen stöbern :)

    Liebe Grüße,
    Tani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halllo Tani,

      ach, ich weiss schon noch ungefäre um was es im Buch geht. Wenn es mich damals neugeirig gemacht hat. Aber ich entscheide mich nach anderen Kriterien ob ich ein Buch kaufe oder nicht, *gg* Klingt mysteriös ist es aber nicht. Es hat einfach mit dem Bauchgefühl zu tun. Und damit bin ich sehr gut gefahren bis jetzt.

      Was heisst hier leider? Das muss dir doch nicht leid tun, nur weil ich selbst ein absolutes NoGo ist *lach* Jedem seine Maröttchen oder ;) Die meisten würde ab meinen wohl denken die hat sie nicht mehr alle.

      Dann heiss ich dich hier also mal herzlich Willkommen!! Und viel Spass beim stöbern.

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  2. Hallihallo! :D
    Ich komme gerade aus der Uni, hatte eine Klausur und jetzt bin ich endlich zuhause und habe auch mitgemacht. :)
    Das Buch sieht gut aus! Besonders der Titel gefällt mir gut.
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hllöchen Nicca,

      Das ist schön, ich hoffe dein Tag gestern war dann noch entspannt. Ich bin ja hier eher im STress, Umzug in 3 Wochen ist angesagt. *möh*

      Ich kann nur sagen, mir gefällts ganz gut, mal sehen wies weiter geht.

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  3. Hallo Alexandra,

    ui Umzug - spannend - wie viele Umzugskisten für Bücher sind es denn? Bei mir wird das gefühlt ein LKW sein, wenn ich irgendwann mal umziehe. :D

    Das Buch klingt gut, vor allem auch, wie du den Schreibstil darstellst - werde es mir gleich mal näher anschauen und auf die Wunschliste packen. :)

    Meine Schwester liest auch oft die Enden... keine Ahnung warum, zumal sie eh oft Liebesgeschichten liest, bei denen das Ende klar ist. ;) Aber wie du sagst, jedem wie er es mag - der eine liest die Enden, der andere nicht. Beides ist okay. :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anna o/

      Weiss ich noch nicht, sind noch nicht alle eingepackt. Das fällt mir ganz besonders schwer... *voll hohl*

      Wenn du Bücher magst, die die Menschen und seine Probleme wirklich gut aufbröseln, sie gut beschreiben und realistisch darstellen kann. Dann kann es dir wirklich gefallen.

      *lach* Eben... Es soll ja für jeden passen. Stell dir vor wie es wäre wenn man uns auch noch vorschreiben würde wie wir ein Buch zu lesen hätten!! Geht ja gar nicht, geschweige wie wir es auswählen sollen.

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  4. Huhu!

    Dein aktuelles Buch habe ich noch nicht gelesen, es würde mich vom Thema her aber auch interessieren.

    Ich lese auch nie die letzten Seiten zuerst, aber den Klappentext lese ich vorher.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo o/

      wenn du Bücher magst in denen die Probleme und Gedanken der Menschen wirklich realistisch aufgegriffen werden, dann sag ich dir, lies es.

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  5. Hallo liebe Alex!

    Dein Buch hat einen tollen Titel der mich sofort neugierig gemacht hat. Ich werde wohl einen genaueren Blick darauf werfen müssen, denn bisher kannte ich es nicht. Schön, dass es dir so gut gefällt!! Vielleicht ist es gleich ein Wunschlistenkandidat für mich. :D Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß beim Weiterlesen!

    Hier findest du meinen Beitrag.

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina ;)

      ja, so ging es mir eben auch! Mach das, es lohnt sich wirklich. Ich bin jetzt in der Hälfte und kann dir nur sagen, es liest sich nicht nur gut sondern ist wirklich eine tolle Geschichte. Danke, das werde ich definitiev haben :D

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D