Gemeinsam lesen #46

04 Oktober 2016


Eine Aktion von Schlunzenbücher

Hallo ihr Lieben!

Es ist schon wieder Sonntag und gestern hab ich doch glatt die Montagsfrage verpasst. Also ich am Morgen rein geguckt habe, war sie noch nicht online, komisch eigentlich, und später hab ich es dann völlig vergessen. Nun ja, Pech, auch wenn ich zum Thema sicher was hätte schreiben können. Dafür bin ich heute wieder mit dabei bei Gemeinsam lesen, und dann erst noch mit einem neuen Buch. Welches das ist, verrate ich euch natürlich gleich.

Folgendes Buch stand noch gar nicht so lange auf meinem dringend lesen SuB, denn es zog erst Anfang Jahr bei mir ein... Also für meine Verhältnisse ziemlich frisch *lach* Aber nun zum Buch, ich denke vielen ist es bekannt, einige haben es sicher auch schon gelesen.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 


Wie ihr sehen könnt lese ich grade "Die Widerspenstigkeit des Glücks". heute werde ich auf Seite 70 weiter lesen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

A.J. gibt Ismay den Zettel.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ich liebe Bücher welche Geschichten zum Thema haben die sich um Bücher und oder Autoren drehen oder Bibliothekare oder dergleichen. Und deswegen hab ich das Buch auch gekauft. Leider aber komm ich irgendwie nicht so gut in die Geschichte rein wie ich mir das wünschen würde. Aber mal sehen wie sich die Geschichte um den, wie soll ich sagen, schrulligen A.J. weiter geht. Er wirkt in der Geschichte nicht nur älter als er ist, sondern auch das Schrullig sein verbinde ich eher mit alten Menschen... Egal... Mal sehen, ich hoff es reisst mich irgendwann doch nicht mit.

4. Führt Ihr Listen über Eurer Leseverhalten? ( Frage von Katis Bücherwelt)

Also, zur Zeit und seit ich wieder so viel mit lesen begonnen haben, ist das Blog hier meine Art mein leseverhalten zu dokumentieren. Aber irgendwie hab ich mega Lust das auch irgendwie von Hand fest zu halten. Irgendwie hab ich den drang mich etwas kreativ Auszugtoben aber ich weiss noch nicht so genau wie das aussehen soll. Ob ich einfach ein leeres, schönes Notizbuch nehmen soll, wie die von Paperblanks, oder ein Buchjournal von Moleskine. Na mal gucken...

Hat denn jemand Erfahrung damit, führt ihr Listen und wenn ja, was habt ihr da alles mit drin? Wie gestaltet ihr diese. Sind sie eher schlicht und einfach oder schmückt ihr die auch schön aus. Würde mich über eine Antwort dazu von euch wirklich freuen.

Liebe Grüsse euch allen und einen schönen Dienstag!






Kommentare:

  1. Hey,

    dein Buch habe ich in der Tat schon oft gesehen^^ Meine Blogpartnerin hat es schon gelesen und es hat ihr gut gefallen, aber bei mir steht es noch auf der Wunschliste. Dir noch viel Spaß beim Lesen!
    Ich führe auch eine Lesestatistik im Blog, aber noch andere Listen. Handschriftlich habe ich ein Heft, in dem ich Titel, Autor, Lesedauer, Seitenzahl, Bewertung und Genre notiere (und das muss ich dringend aktualisieren), aber es ist sehr schlicht und nicht aufwendig gestaltet.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Kerstin,

      danke, mal sehen grade packt es mich nicht wirklich und kann mich momentan nicht dazu durchringen weiter zu lesen. Aber ich hab mir vorgenommen heute noch mal einen Anlauf zu nehmen... Vielleicht packt es mich ja doch noch.

      Deine Liste klingt gut, vielleicht reicht das auch völlig aus, wenn ich ja hier eine ausführliche Rezension schreibe, reicht ne kurze Auflistung ja eigentlich. Danke also für deine Antwort und Input :D

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  2. Hi,
    dein aktuelles Buch kenne ich ja noch gar nicht, aber hört sich absolut interessant an, sodass es auf jeden Fall auf meiner Wunschliste landen wird. Ich führe eine Liste, wo ich meine Lesemonate aufschreiben, also vom Buch, was ich las bis zu den Seitenzahlen die ich las und der Durchschnitt pro Monat an gelesenen Seiten.

    Das hier ist mein aktuelles Buch

    http://follow-you-and-your-dreams.blogspot.de/2016/10/gemeinsam-lesen-8.html

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betti,

      ja, das hörte es sich wirklich, aber wie gesagt, ich komm einfach nicht wirklich rein. Wirklich gepackt hat es mich noch nicht. Ich werd dem Buch noch mal ne Chance geben und hoffe das es sich ändert, sonst wird das wohl das erste Buch dieses Jahr sein das ich abbreche.

      So ein Monatsdurchschnitt ist auch noch interessant...

      Danke auch dir für den Input, langsam ergibt sich ;)

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  3. Hallo Alexandra,

    das Buch wollte ich auch immer mal lesen. Ich hoffe, das es dich noch begeistert und bin schon sehr auf deine Meinung gespannt! :)

    Ich führe meine Lesestatistik auch auf meinem Blog und auf Lovelybooks, wo ich meine virtuelle Bibliothek regelmäßig aktualisiere. Aber alles in einem Notizbuch festzuhalten ist auch eine schöne Idee.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu Nicole,

      das hoff ich auch, ich werd dem Buch noch mal ne Chance geben, wenn es aber nicht hin haut, dann wird das wohl mein erstes Buch sein das ich dieses Jahr abbreche...

      Ich find es einfach schön wenn ich das Buch, Heft dann im Regal bei den Büchern aufstellen könnte. Hm... Na mal sehen, ich sammle erst mal paar Ideen ;)

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  4. Hallo liebe Alex

    Das Buch ist wirklich wunderschön, das wollte ich mir auch schon einige Male kaufen.

    Mir geht es wie dir, ich nutze ebenfalls meinen Blog als "Notizbuch" und halte dort alle Statistiken fest. Meine Wunschliste habe ich handschriftlich notiert, das gehört aber eigentlich auch nicht zum Leseverhalten.
    Alles andere, was mit Zahlen und Leseerfahrungen zu tun hat, findet sich sonst auf meinem Blog.

    Ganz liebe Grüsse dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, jetzt habe ich glatt meinen Link vergessen :-)
      HIER findest du meinen Beitrag :-)

      Löschen
    2. Liebe Livia, guten Morgen ;)

      naja... bis jetzt find ich es eher langweilig. Mal sehen Jobs mich noch packt.

      Danke auch dir für die Antwort ;) Ich werd mal sehen wie ich das in Zukunft mache, denn die Idee eines Buches find ich Ansicht toll.

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D