Gemeinsam lesen #50

29 November 2016


Juhu ihr Suchti's 😘

Ich hoffe ihr hattet gestern einen stressfreien Tag auf der Arbeit oder auch sonst. Meiner war eigentlich ganz okay, viel Lief nicht da am Samstag doch mega viel gelaufen ist und am Sonntag der erste Sonntagsverkauf war. Zudem war gestern ein richtig toller sonniger Tag, da geht man, wenn man schon mal frei hat, wohl nicht ins Einkaufszentrum. Also ich würd das nicht machen. 😉

Heute hab ich frei und so kann ich meine neue Lektüre vorstellen. Denn ich hab gestern mit einem tollen Buch begonnen auf das ich so sehr gewartet habe. Dabei kam total überraschend das ich darauf aufmerksam wurde. Ich hab nämlich nicht damit gerechnet. 😃 Aber als ich das Debütroman vom Autor gelesen habe, wusste ich, die nachfolgenden Bücher muss ich ebenfalls haben. 

Ja ja, ich verrat euch ja jetzt um welches Buch es sich handelt... 


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese grade den 2. Roman von Kevin Extence 👏 Und zwar "Libellen im Kopf" und es geht heute auf Seite 58 weiter.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

Ich wusste nicht, ob das eine ehrliche Frage war oder ob mehr dahintersteckte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Auf das Buch hab ich lange gewartet. Über 2 Jahre! Denn ich war so begeistert vom Debüt "Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat". Da wusste ich einfach, das nächste muss ich einfach auch haben. Und ich wurde bis jetzt nicht enttäuscht. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und einfach zu lesen. Man flutscht einfach so durch die Seiten. Auch der Start ist wieder speziell, denn man befindet sich gleich in einer Ausnahmesituation. Während man beim letzten Buch mit dem Jungen vor fiesen "Schulfreunden" flüchtet, steht man hier mit Abby in der Nachbarwohnung vor dem toten Nachbarn. Ich freu mich schon weiter zu lesen. 🙈 Was ich auch toll finde ist, dass auch dieses mal wieder ein spezielles Thema eingebaut wurde. Und zwar die Bipolare-Störung.

4. Von welchem Verlag hast du im letzten Monat die meisten Bücher gelesen? (Frage von Petras Papier und Tintenwelten)

Da kann ich leider nur sagen, es sind alle samt verschieden. 😉 Jedes Buch kommt aus einem anderen Verlag







Kommentare:

  1. Das Buch kenne ich noch gar nicht, muss ich mir mal merken :)
    Viel Spaß beim Lesen :)
    Ich lese momentan "Rachesommer" von Andreas Gruber.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Diana,

    es ist auch erst raus gekommen, das Buch, letzte Woche.
    Danke, das habe ich. Ich freu mich auch schon weiter zu lesen.
    Habt gesehen, und auch schon meinen Senf dazu hinterlassen *lach*

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Huhu =)

    "Libellen im Kopf" ist also eine Fortsetzung =). Ich hab Alex Woods und die Meinungen dazu auf den Blogs verfolgt und trotz vieler begeisterter Meinungen, hab ich das Buch irgendwie für mich ausgeklammert. Man muss halt einfach Prioritäten setzen ^^. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinem Buch! eine bunte Verlagsmischung ist immer gut =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu :D

      nein, es ist KEINE Fortsetzung! Es ist wieder eine Geschichte für sich, ganz anders. Also was das Thema angeht. Aber auch dieses mal ist es eben ein wichtiges Thema, denn über solche Sahen wird ja im allgemeinen nicht gesprochen. Also ausserhalb einer Therapie.

      Schade, denn das Buch "Das Unerhörte Leben des Alex Woods..." kann ich wirklich nur empfehlen. Danke, das werde ich haben.

      Liebe Grüsse und einen schönen nachmittag
      Alex

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D