Schlaf gut, bis der Frühling kommt
Susanne Riha

20 Dezember 2016





Hallo Zusammen, 

ja, jetzt wurde es doch etwas später! Aber ich möchte unbedingt noch diese Rezension schreiben, denn ich weiss nicht ob ich morgen vor der Arbeit dazu komme. Dieses mal gibt es wieder mal ein Kinderbuch. Dieses hab ich für meine Tochter von der Arbeit mitgenommen weil sie das für ihre Arbeit braucht. Und ich schau ja auch immer wieder gerne in solche Bücher. Da meine Kinder aber alle schon erwachsen sind, kauf ich grade keine mehr, also nutze ich die Gelegenheit immer wenn ich wieder mal eins für meine Tochter mit nehmen muss. 


Format: Hardcover | Seite: 32 | Erschienen: 19.08.2015 | Verlag: annette betz
Genre: Kinderbuch | Ab Alter: 6
ISBN: 978-3-219-11663-2 | Preis:16.95 / € 16.95 [D/A] sFr. 24.90 [CH]


Zur Geschichte

Wir sind Lisa, Jakob, Saskia, Andi und noch ein paar andere. Wollen alle zusammen wissen was manche Tiere im Winter denn so machen. Was machen sie bis der Frühling wieder kommt? Und da wir unsere Eltern immer wieder Löcher in den Bauch fragen deswegen, erklären sie uns das. Denn schliesslich gibt es manche Tiere die den so genannten Winterschlaf abhalten, also die kalte Jahreszeit völlig verschlafen. Bis du auch gespannt welche Tiere das sind? und was sie genau machen? Dann schau dir doch dieses tolle Buch an und erfahre wie wir von unseren Eltern, was es darüber zu wissen gibt.

Meine Gedanken zum Buch

Wie schon verraten, ist mit das Buch so zu sagen in die Hände gefallen, weil ich es für meine Tochter mit nehmen musste. Als ich zu Hause war, hab ich es mir dann etwas genauer an geguckt und das Cover ist wirklich süss, macht die Kinder sicher neugierig und der Titel verrät uns Eltern gleich worum es im Buch geht.

Susanne Riha erzählt in einem einfachen und natürlich Altersgerechtem Schreibstil die Geschichte von verschiedenen Tieren die Winterschlaf abhalten. Dazu erzählt sie zu jedem Tier eine kurze Geschichte. Zum Beispiel wie Jakob und sein Bruder nach Steinen am Seeufer suchen. Und während dem flattert etwas dicht am Kopf von Gabriel vorbei. Ne Fledermaus. Oder Moritz, der mit der Klasse etwas über Braunbären erfährt oder auch über Tobias, der die erste Woche der Sommerferien bei Opa verbringt und auf seinem letzten Spaziergang in dieser Woche über ein Schwarm winziger Marienkäfer stolpert...

Die Kinder erfahren etwas über 12 Tiere und ihren Winterschlaf. Und das auf eine sehr schöne und spannende Weise.

Denn das Buch ist nicht nur toll geschrieben sondern auch mit wirklich süssen Illustrationen von Susanne Riha versehen. Diese werden den Kindern bestens gefallen, da bin ich mir absolut sicher ;) Denn sie sind mit Liebe gezeichnet und detailliert. Das Buch ist immer so gestaltet das eine Doppelseite für ein Tier Platz bietet.

Wie ihr auf dem unteren Foto sehen könnt findet man immer auf der linken Seite den Steckbrief des Tieres und verschiedenen Illustrationen zu diesem. Und dazu noch eine kleine Notiz zur Winterstarre oder Winterruhe. Und rechts eben die kurze Geschichte zu einem Erlebnis mit dem Tier.

© Annette Betz in der Ueberreuter Verlag GmbH, Berlin 2016.


Solltet ihr noch kein Weihnachtsgeschenk für eure Kleinen haben, oder eure Enkel oder Neffen oder was da sonst noch rum rennt, dann wäre das doch ein tolles Geschenk, an dem sicher nicht nur die Kinder ihre Freude haben werden. 😄

Mein Schlussfazit

Ein wirklich informatives Buch mit tollen Bildern und tollen Geschichten. 





Kommentare:

  1. Hey =)

    Ich finde das Buch ganz zauberhaft und ich könnte mir ein gemeinsames Entdecken mit meiner Tochter sehr gut vorstellen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja

      das freut mich das dir das Buch gefällt, ja das ist doch ne schöne Idee zusammen die Tiere zu Entdecken ;)

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D