Über mich



Ich tu mich immer wieder schwer über mich zu schreiben. Was interessiert, was nicht. Und doch wollen ja die meisten, wie ich auch, wissen wer hinter all den Blogs und Texten steht die man Tag täglich so auf den Blogs liest. Also versuche ich mich jetzt mal an einer neuen Vorstellung. 

Ich bin Baujahr 71, also noch gut in Schuss aber nicht mehr so tau frisch ;) Bin in Bayern vom Fliessband gehüpft, lebe aber seit praktisch immer in Zürich. Ich bin seit 20 Jahren verheirtatet und auch  Kinder kann ich dazu zählen, ganze 3 Stück. Da wäre meine Älteste, die selber schon 3 Kinder hat, jep, ihr seht, ich bin auch schon OMA!! OMG O_o das klingt auch für mich immer noch komisch. Ich grade mal 45 und meine älteste Enkelin ist bald 10 Jahre! Dann wäre da meine Mittlere, bald 23 und im begriff nächstes Jahr zu heiraten, Kinder sind geplant aber da noch nicht in Sicht *gg*. Mal sehen wie lange es bei ihr geht. Und jetzt zum Jüngsten, grade 20 geworden... WOW... Er ist jetzt im 2. Lehrjahr zum Fachmann Betreuung für Kleinkinder. Ach ja, und da wäre dann noch Dazu meine süsse Samtpfote.

Vor 3 Jahren bin ich wieder ins Berufsleben eingestiegen, und zwar in einer Buchhandlung. Ich arbeite da 2-3 Tage die Woche an der Kasse, also für mich als Buchliebhaberin ein Herzensberuf :)

Klar habe ich auch Hobbys neben dem Lesen und Bloggen. Denn das Leben bietet doch etwas mehr als nur lesen und darüber schreiben. Da wäre dann meine 2. Leidenschaft, das fotografieren. Nicht professionell, aber von Herzen zieh ich los und knipse alles was mich anspricht, was ich festhalten und nicht vergessen will. Auch die Bearbeitung der Fotos mag ich sehr. Ich mag aber auch gute Filme und Serien. Auch das Stricken hab ich nach über 20 Jahre wieder für mich entdeckt und zu guter letzt quatsch ich auch gerne mit Freunden, philosophiere gerne, spienne rum was wäre wenn und so weiter. Ja, und all das nimmt einfach sehr viel Zeit in Anspruch, neben dem Arbeiten. So ist es hier sicher etwas ruhiger als bei manch anderen Buchblogger die mehr als nur eine Rezi in der Woche online stellen. Wer also auch gerne etwas von meinen anderen Sachen erfahren mag, der kann sich gerne auch auf meinen Instagram-Accounts, wo ich ab und an mal was online stelle rein gucken. Es sind 2. Ich hab einen nur für den Bücherwahnsinn und dann noch einen privaten

Was gibt es sonst noch wichtiges zu sagen? Ach ja, lange hab ich darüber geschwiegen, aber die Entscheidung mich zu outen war vor über 2 Jahren sicher das richtige.

Ich bin Legasthenikerin.


Bücher bedeuten mir sehr viel, sie sind zu einer Leidenschaft geworden, obwohl ich erst nichts damit zu tun haben wollte, denn durch meine Legasthenie war das lesen und schreiben für mich in der Schule oder auch zu Hause eigentlich mehr eine Qual als ein Vergnügen. Und doch, dank meiner Mutter, hab ich den Zugang zum geschriebenen Wort gefunden. Sei das jetzt eben durchs lesen oder schreiben.

Auch Heute noch, mit 45, habe ich mit dieser Schwäche zu kämpfen. Sicher nicht mehr so stark wie noch als Kind, denn durchs viele lesen wurde es deutlich besser. Aber ich werde das nie wirklich los, bedeutet für mich das ich mehr Kraft und Ausdauer zum lesen aufwenden muss als andere und vor allem kostet es mich auch mehr Überwindung öffentlich zu schreiben, denn ich weiss das ich mit meinen Schreibfehlern die ein oder anderen nerve, sich manche vielleicht sogar beleidigt fühlen, warum auch immer. Es heisst aber eben auch, das ich mich sonst noch etwas mehr exponiere, was auch schon zur folge hatte das ich manch sehr "nette" Mails bekommen habe, die mich dazu gebracht haben mich öffentlich als Legasthenikerin zu outen. Gut kommt hier meine Dyskalkulie, die ich ebenso habe, nicht zum tragen, sonst würde ich mir das bloggen wohl doch noch überlegen *g*

Aber warum hab ich denn zu bloggen begonnen? Hm, angefangen hat das schon 2003. Mit einem Privaten Blog unter Pseudonym, nein, den gibts nicht mehr. Nach dem meine Kinder soweit den ganzen Tag ausser Haus waren begann ich wieder mehr zu lesen und der Blog verwandelte sich mehr und mehr zu einem privaten Blog wo ich meine Bücher kurz beschreiben konnte und ich vermerken konnte wie und warum sie mir gefallen haben oder warum eben auch nicht. Damals hab ich nie gedacht das es mal so was grosses geben würde. Doch als immer mehr Leute dazu kamen lagerte ich das aus und machte mich dran ein reines Bücherblog zu erschaffen. Und ich hatte immer mehr Ideen, denn nur Rezensionen wollte ich nicht schreiben, fand ich zu langweilig also setzte ich mich mit Autoren in Kontakt und hab eine Aktion gestaret die "Ich frage - Autoren antworten" hiess. Da kam so gut an das ich schnell grösser wurde, immer mehr Leser hier vorbei schauten und natürlich auch die Verlage auf mich aufmerksam wurden. So gings nicht lange und ich wurde mit vielen Rezensionexemplaren beschenkt. Zu vielen mit der Zeit. natürlich bin ich dankbar dafür und ich freue mich auch jetzt noch wenn ab und an wieder ein Buch eintrudelt bei mir oder ich angefragt werde. Ich hab so eine Ader, ich bin immer für den Kleinen, Schwächeren *gg* Und darum hab ich mich dazu entschieden auch Selfpublisher zu unterstützen, solange ich finde das es hier hin passt, aber auch Kleinst- und Kleinverlage unterstütze ich gerne besonders. Denn die haben es ja bekanntlich alles sehr schwer Fuss zu fassen. Ich stehe gerne ein für ein Buch das ich wirklich gut finde.

Bloggen ist für mich meistens Spass, hat zwischendurch auch mal anders ausgesehen. Voralle nach dem ich wieder mit arbeiten angefangen habe, kam ich etwas aus dem Tritt und musste mich wieder neu sortieren. Inzwischen gehts wieder bergauf und es passiert wieder mehr hir im Blog. Ich hoffe wirklich ihr fühlt euch hier wohl, und schaut zukünftig auch wieder mal rein und lasst eure Gedanken zurück.


Also ihr lieben... nochmals... Ich steh dazu das ich eine Lese-Rechtschreibschwäche habe, und wem ich zu viele Fehler auf meinem Blog produziere, der darf gerne dieses meiden und auf einem anderen verweilen. Ich bin stolz das ich trotz dieses Problem die Freude am Lesen gefunden habe und behalten konnte und ich mich dennoch traue öffentlich über meine Leidenschaft zu schreiben.

Wer gerne auch anderes Kontakt zu mir aufnehmen möchte kann das gerne tun, egal wie, Post, Mail, kann das gerne tun. Auch über Facebook ;)

Hier noch Interviews mit mir auf...   


Fünf Bücher

Tredition.de

Und eins das mir sehr am Herzen liegt Lesen und Bloggen im Buchstabensalat

Kommentare

  1. Als Mutter einer Tochter mit Legasthenie finde ich Ihren Standpunkt bewundernswert. Danke.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Gerlach,

    danke. Das freut mich doch das ich mit meiner Entscheidung doch immer wieder Aufmuntern kann. Ich wünsche ihrer Tochter das ihr böse Worte und Meinungen erspart bleiben.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. http://cutthebook.blogspot.de/

    HeyHOO;

    es wäre mir eine Ehre, wenn du mal auf meine Seite schnuppern würdest und eine Kritik hinterlässt. Mein Favorit ist zurzeit die Geschichte Matthis und Matteo und außerdem dein BLOG - Rockt :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo CS,

    gerne schau ich mal bei dir rein ;) Und danke fürs Kompliment :D Das freut mich zu hören!

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Aber hallöchen, was hab ich denn da für ein kleines Juwel gefunden! Mir gefällt dein Blog sehr, werde bestimmt jetzt öfters mal vorbeischauen. Außerdem dachte ich, er wäre es auf jeden Fall wert, getaggt zu werden!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Zessi :)

    Danke dir, freut mich natürlich das dir mein Blog gefällt! Danke auch fürs taggen, ob ich allerdings dazu komme die Fragen zu beantworten weiss ich nicht, zur Zeit bin ich nur mit dem iPad online und morgen muss ich arbeiten, vielleicht am Wochenende, versprechen tu ich aber nichts mehr ;)

    Ich freu mich auf alle Fälle wenn wir ins wieder lesen ...

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo. Schöner Blog, interessante Bücher und Rezis. Hier schaue ich bestimmt öfter mal vorbei... LG

    AntwortenLöschen
  8. Halli Hallo :)
    weiß nicht ob du dich noch an Seelenfänger Kiala erinnerst^^ habe leider 2, fast 3 Jahre Pause gemacht, aber jetzt bin ich wieder voll da und hab mal durch die Blogs gestöbert und bemerkt das du umgezogen bist, da wollte ich gleich mal vorbei kommen und einen lieben Gruß dalassen und mich wieder als Leserin einfinden.^^

    Schönen Abend noch und viel Spaß beim lesen und bloggen ;)
    Kiala

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)

    Ich arbeite als Designerin in München und gerade dabei mein erstes
    Kinderbuch, über die crowdfunding Seite Startnext zu realisieren.
    Ich würde mich freuen, wenn sie Interesse daran haben mein Buch,
    in deinem Blog vorzustellen. Ich denke das Thema crowdfunding
    ist gerade in aller Munde und einen Beitrag wert?

    Ich würde mich sehr über eine Kooperation freuen, den es steckt viel Arbeit
    und noch mehr Herzblut drin - Wenn ihnen das Buch gefällt freue ich mich über
    Unterstützung. Dann verstaubt das Buch nicht auf meinem Computer.

    hier ist der Link: http://www.startnext.de/meinkleinerfisch

    Die Illustrationen sind sehr abstrakt gehalten und somit sollen sie zum
    phantasieren einladen. Das was ich bei den meisten Büchern vermisse ist ein schöner Druck,
    Bilder UND Schrift die aufeinander abgestimmt sind. Meine Motivation war es
    ein qualitatives und ökologisches Kinderbuch zu machen!
    Und dazu brauche ich noch ein paar Unterstützer.

    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Julia,

    danke für deine Anfrage, und ich würde mich sehr freuen dein Buch zu besprechen. Schreib mir doch auf meine Mail: kuenzler.alexandra@gmx.ch
    Dann können wir uns noch genauer austauschen ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Hey du. Deine Posts sind echt prima. Ich bin jetzt auch Leserin bei dir geworden und freue mich auf deine nächsten Posts. Liebe Grüße Petra
    www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Hey Alexandra, danke für deinen lieben Kommi bei mir. Leider sehe ich dich bei den Lesern nicht, hat das nicht geklappt? Ich schau sehr gern mal auf deinem Fotoblog vorbei. Ich arbeite gerade auch an einem neuen Fotoblog. Lg Petra

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Petra,

    nichts zu danken. Gestern schien der Wurm drin gewesen zusein, denn ich brauchte 5 Anläufe um meinen Kommentar abzuschicken *grübel* Dann gings mit Googlefrinds auch nicht also hab ich erst mal mit dem eMail deine News bestellt. Aber habs jetzt eben grade noch mal versucht, jetzt solltest mich auch als Leser sehen ;)

    Liebe GRüsse und gib bescheid wenn du dein Fotoblog hast ;)

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  14. Huhu:)
    Schön hast du es hier, gefällt mir gut und mich hast du als Leserin gewonnen!
    Ganz liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Lena,

    dann herzlich Willkommen hier, und es freut mich natürlich das du hier her gefunden hast und dich wohl fühlst ;)

    Liebe Grüsse auch dir und einen schönen Sonntag
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Alexandra,
    ich habe dich für den Summerbucket getagt. Ich würde mich freuen wenn du mitmachst.

    http://loraliest.blogspot.de/2015/07/tag-10-wunsche-fur-einen-sommer.html

    Lieben Gruß
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Loralee

      es tut mir so leid, irgend wie ist dein Beitrag hier völlig unter gegangen. Und es ist mega lieb das du an mich gedacht hast, doch leider kann ich da nicht mit machen, denn ich habe erstens keine ferien mehr im Sommer, ich hatte anfang Julie eine woche und 2 plane ich nicht sehr viel *gg* ch bin eher der spontane Typ ;)

      Aber vielleicht gibt es ja ein ander mal einen Tagg den ich mit machen kann.

      Also nicht böse sein ;)

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  17. Hallo Alexandra :)
    Ich habe dich durch die Aktion "Gemeinsam lesen" gerade heute erst entdeckt und möchte mal meinen virtuellen Hut ziehen. Zum einen sieht es hier wunderhübsch aus und ich schaue mich gewiss noch weiter um. Zum anderen finde ich es bemerkenswert. Wenn du nicht geschrieben hättest das du eine Lese-Rechtschreibschwäche hast, dann wäre ich im Leben nicht auf diesen Gedanken gekommen!
    Also Hut ab und weiter so! :))

    Das du in einer Buchhandlung arbeitest finde ich besonders schön. Bin selbst gelernte Buchhändlerin (auch wenn ich nicht mehr in dem Beruf arbeite) und weiß wie schön das ist, wenn man den ganzen Tag von Büchern umgeben ist und fast den ganzen Tag über nichts anderes redet. :)
    Wünsche dir damit auf jeden Fall weiterhin ganz viel Freude!

    Liebe Grüße, Jacqueline :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacqueline,

      danke, danke, es freut mich das dir mein Blog gefällt :D Was die Legasthenie angeht, ist die halt sehr Tagesformabhänig und man sieht es manchmal sehr wohl das ich probleme habe, dann bekomme ich auch Rückmeldungen die mich drauf aufmerksam machen. Aber wenigstens nicht mehr so hässliche wie frühe. Dank der Rechtschreibkorrektur kann ich aber viele abfangen, aber eben auch nicht immer.

      Oh, das ist toll, Buchhändlerin ist ein schöner Job! Aber ich bin schon glücklich das ich an der Kasse arbeite :D Ich wär echt traurig könnte ich da nicht mehr arbeiten. Und darum werde ich sicher weitergin viel Freude haben :D

      Dann schau dich nun hier um, mach es dir bequem und vielleicht lesen wir uns ja hi und da wieder mal hier ;)

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  18. Interessanter Blog. Hier schaue ich öfter mal vorbei.
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Alex,
    ich habe erst jetzt von deiner Schwäche gelesen und finde du schreibst wirklich toll. Bewundernswert finde ich auch deinen Mut - mach weiter so ;)
    Ich habe übrigens auch eine Katze die ich sehr liebe. Ich habe ihn damals aus dem Tierheim geholt. Er wurde schwer misshandelt und ausgesetzt, aber heute sieht man da nichts mehr von und wir sind ein Herz und eine Seele <3
    Ach ja: Ich habe auch grüne Augen. Meine Mama sagt immer zu mir, es wären Katzenaugen ;)

    Grüße
    Sara von Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara,

      oh, jetzt seh ich grade das ich dir gar nicht geantwortet habe. Das tut mir wirklich leid!
      Danke auch dir für die lieben und aufmunternden Worte. Das tut wirklich gut es ab und an auch zu hören ;)

      Das mit deiner Katze ist wirklich eine tolle Geschichte, und ich kann mir das gut vorstellen wie gut ihr euch mögt. Tiere merken nämlich schon wer ihnen gutes will ud wer nicht.

      Jep, unsere Katzenaugen ;) Ich bin die einzige in der Mamilie mit reinen grünen augen. meine Muter hatte Blaue, mein VAter grau,blau,grün und andere Verwante hatten auch keine Grünen Augen, nicht mal mein Bruder, dem seine sind hell blau.

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  20. Das ist so eine schöne, berührende und offene Vorstellung ! Gefällt mir sehr !
    Liebst,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hibi,

      danke dir viel mal für die lieben Worte. ;)

      Alexandra

      Löschen
  21. Sehr schöne Vorstellung!
    Und den Ausdruck "Teppichtorpedo" finde ich super :D

    Liebe Grüße aus Wien,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Angelika ;)

    Danke dir! *gg* Wenn du meine 2 sehen könntest, wüsstest du das es kein besseren Namen für die beiden gehen würde *lach*

    Liebe Grüsse nach Wien ;)
    Alex

    AntwortenLöschen
  23. Huhu,
    ich kenne Dich kaum, aber trotzdem bist Du mir äußerst sympathisch.
    Hier werde ich wohl öfters vorbei schauen
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Anja, du bist ja so süss!! Danke dir viel mal für die lieben Worte die du hier schon hinterlassen hast!

      Liebe Grüsse und bis bald
      Alex

      Löschen
  24. Hallo Alexandra

    Du machst das richtig. Du blickst dem Feind ins Auge und zwingst ihn in die Knie. Schreibfehler habe ich auch öfter mal. Auch ohne Legasthenie machen andere Fehler. Hauptsache man merkt die Leidenschaft am Lesen.

    Ganz liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Gisela,

      danke dir, das hast du jetzt aber schön geschrieben :D Und ja, andere machen auch Fehler, aber das ist ja immer was anderes.

      "Wenn zwei das selbe tun, ist es nie das selbe". Sagt man hier so schön.

      Aber genau so seh ich es auch, ich schreibe ja schliesslich ganz privat und nicht für eine Zeitung oder eine Zeitschrift, und nenne mich auch keine Journalistin, also sollen die mich doch in Riehe lassen, ich sing ja keinen hier rein zu lesen und auch zu bleiben.

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  25. Genau!Wir sind Leser die ihre Meinung zu Bücher schreiben. Keine Kulturkritikerinnen!

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Alexandra,

    gar nit gwisst, dass dü öi inär Schwiz wonsch, das fröit mi gaht umso mehr!

    Din Blog gfallt mär sähr güet und ich finds super, dass dü trotz Legasthenie dini Liduschaft tüesch üsläbe und isch dadra teilna lasch.
    Ich wünschu diär als güeta im nöie Jahr!

    Liäbs Grüessi
    Melanie
    http://bookaddiction99.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Liebe Blogfreunde, ich freu mich über jeden Themenbezogenen Kommentar und hoffe auf interessanten Austausch :D